vertragswidrig

(weiter geleitet durch vertragswidriger)

ver·trags·wid·rig

Adj. ver·trags·wid·rig
vertragswidrig nicht steig. vertragsgemäß einem Vertrag nicht entsprechend, nicht vertragsgemäß Sie haben den Vertrag unterschrieben, und wenn Sie ihn nicht einhalten, so handeln Sie vertragswidrig.
Vertragswidrigkeit

Ver•trag

der; -(e)s, Ver•trä•ge
1. eine Vereinbarung zwischen zwei od. mehreren Partnern, die für beide Partner (gesetzlich) gültig ist ≈ Kontrakt, Abkommen <ein fester, bindender, langfristiger Vertrag; einen Vertrag mit jemandem (ab)schließen; einen Vertrag machen, erfüllen, verletzen, brechen, lösen, kündigen; von einem Vertrag zurücktreten>
|| K-: Vertragsabschluss, Vertragspartner, Vertragsrecht, Vertragsschluss, Vertragstext
|| -K: Arbeitsvertrag, Ausbildungsvertrag, Ehevertrag, Friedensvertrag, Handelsvertrag, Kaufvertrag, Mietvertrag, Versicherungsvertrag
2. ein Dokument, in dem steht, was durch einen Vertrag (1) festgelegt wurde <einen Vertrag unterschreiben, unterzeichnen>
3. jemanden unter Vertrag nehmen meist einen Künstler engagieren
4. unter Vertrag sein/stehen meist als Künstler irgendwo (befristet) angestellt sein
|| zu
1. ver•trags•ge•mäß Adj; ver•trags•ge•recht Adj; ver•trags•wid•rig Adj
Übersetzungen