verschieben

ver·schie·ben

 <verschiebst, verschob, hat verschoben> verschieben
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. verschiebt etwas jmd. verschiebt etwas an eine andere Stelle rücken Wir müssen den Schrank verschieben.
2. jmd. verschiebt etwas (auf etwas Akk.) auf einen späteren Zeitpunkt festlegen Der Prüfungstermin wurde verschoben.
3. jmd. verschiebt etwas irgendwohin umg. in unerlaubter Weise Handel treiben Die Bande hat gestohlene Autos über die Grenze verschoben.
II. VERB (mit SICH) etwas verschiebt sich (um etwas Akk./auf etwas Akk.) an einem späteren Zeitpunkt stattfinden Unser Treffen verschiebt sich um zwei Tage., Die Besitzverhältnisse haben sich inzwischen verschoben.

ver•schie•ben

; verschob, hat verschoben; [Vt]
1. etwas verschieben etwas an einen anderen Ort schieben: einen Tisch verschieben
2. etwas verschieben etwas auf einen späteren Zeitpunkt festlegen <etwas auf später verschieben>: einen Test um zwei Tage verschieben
3. etwas verschieben gespr; etwas illegal transportieren und verkaufen: Waffen über die Grenze verschieben
4. etwas verschieben Inform; Daten, Dateien innerhalb des Computers in einem anderen Verzeichnis, Laufwerk o. Ä. ablegen; [Vr]
5. etwas verschiebt sich etwas findet an einem späteren Zeitpunkt statt als geplant: Seine Abreise verschiebt sich um eine Woche
6. etwas verschiebt sich etwas bekommt einen neuen Schwerpunkt <das Gleichgewicht, das Kräfteverhältnis>
|| hierzu Ver•schie•bung die

verschieben

(fɛɐˈʃiːbən)
verb untrennbar, unreg., kein -ge-
1. räumlich an eine andere Stelle schieben Pass auf, dass du dass Lineal nicht verschiebst.
2. an eine andere Stelle geschoben werden, rutschen Der Teppich hatte sich verschoben.
3. zeitlich auf einen späteren Zeitpunkt verlegen Sie mussten ihren Urlaub verschieben.
4. später stattfinden als geplant Die Ankunft des Zuges verschiebt sich noch etwas.
5. umgangssprachlich Schnaps, Waffen, Zigaretten illegal mit etw. Handel treiben

verschieben


Partizip Perfekt: verschoben
Gerundium: verschiebend

Indikativ Präsens
ich verschiebe
du verschiebst
er/sie/es verschiebt
wir verschieben
ihr verschiebt
sie/Sie verschieben
Präteritum
ich verschob
du verschobst
er/sie/es verschob
wir verschoben
ihr verschobt
sie/Sie verschoben
Futur
ich werde verschieben
du wirst verschieben
er/sie/es wird verschieben
wir werden verschieben
ihr werdet verschieben
sie/Sie werden verschieben
Würde-Form
ich würde verschieben
du würdest verschieben
er/sie/es würde verschieben
wir würden verschieben
ihr würdet verschieben
sie/Sie würden verschieben
Konjunktiv I
ich verschiebe
du verschiebest
er/sie/es verschiebe
wir verschieben
ihr verschiebet
sie/Sie verschieben
Konjunktiv II
ich verschöbe
du verschöbest
er/sie/es verschöbe
wir verschöben
ihr verschöbet
sie/Sie verschöben
Imperativ
verschieb (du)
verschiebe (du)
verschiebt (ihr)
verschieben Sie
Futur Perfekt
ich werde verschoben haben
du wirst verschoben haben
er/sie/es wird verschoben haben
wir werden verschoben haben
ihr werdet verschoben haben
sie/Sie werden verschoben haben
Präsensperfekt
ich habe verschoben
du hast verschoben
er/sie/es hat verschoben
wir haben verschoben
ihr habt verschoben
sie/Sie haben verschoben
Plusquamperfekt
ich hatte verschoben
du hattest verschoben
er/sie/es hatte verschoben
wir hatten verschoben
ihr hattet verschoben
sie/Sie hatten verschoben
Konjunktiv I Perfekt
ich habe verschoben
du habest verschoben
er/sie/es habe verschoben
wir haben verschoben
ihr habet verschoben
sie/Sie haben verschoben
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte verschoben
du hättest verschoben
er/sie/es hätte verschoben
wir hätten verschoben
ihr hättet verschoben
sie/Sie hätten verschoben

verschießen


Partizip Perfekt: verschossen
Gerundium: verschießend

Indikativ Präsens
ich verschieße
du verschießt
er/sie/es verschießt
wir verschießen
ihr verschießt
sie/Sie verschießen
Präteritum
ich verschoss
du verschossest
er/sie/es verschoss
wir verschossen
ihr verschosst
sie/Sie verschossen
Futur
ich werde verschießen
du wirst verschießen
er/sie/es wird verschießen
wir werden verschießen
ihr werdet verschießen
sie/Sie werden verschießen
Würde-Form
ich würde verschießen
du würdest verschießen
er/sie/es würde verschießen
wir würden verschießen
ihr würdet verschießen
sie/Sie würden verschießen
Konjunktiv I
ich verschieße
du verschießest
er/sie/es verschieße
wir verschießen
ihr verschießet
sie/Sie verschießen
Konjunktiv II
ich verschösse
du verschössest
er/sie/es verschösse
wir verschössen
ihr verschösset
sie/Sie verschössen
Imperativ
verschieß (du)
verschieße (du)
verschießt (ihr)
verschießen Sie
Futur Perfekt
ich werde verschossen haben
du wirst verschossen haben
er/sie/es wird verschossen haben
wir werden verschossen haben
ihr werdet verschossen haben
sie/Sie werden verschossen haben
Präsensperfekt
ich habe verschossen
du hast verschossen
er/sie/es hat verschossen
wir haben verschossen
ihr habt verschossen
sie/Sie haben verschossen
Plusquamperfekt
ich hatte verschossen
du hattest verschossen
er/sie/es hatte verschossen
wir hatten verschossen
ihr hattet verschossen
sie/Sie hatten verschossen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe verschossen
du habest verschossen
er/sie/es habe verschossen
wir haben verschossen
ihr habet verschossen
sie/Sie haben verschossen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte verschossen
du hättest verschossen
er/sie/es hätte verschossen
wir hätten verschossen
ihr hättet verschossen
sie/Sie hätten verschossen
Übersetzungen

verschieben

postpone, defer, shift, move, relocating, to displace, to postpone, to relocate, to switch, delay, prorogue

verschieben

déplacer, repousser

verschieben

odložit, posunout (se)

verschieben

skifte, udsætte

verschieben

mover, aplazar, desplazar

verschieben

siirtää, siirtää myöhemmäksi

verschieben

odgoditi, premještati

verschieben

延期する, 移す

verschieben

연기하다, 이동하다

verschieben

forskyve, utsette

verschieben

adiar, mudar, mover

verschieben

byta, senarelägga

verschieben

เคลื่อนย้าย, เลื่อนออกไป

verschieben

di chuyển, hoãn

verschieben

推迟, 转换, 移动

verschieben

移動

ver|schie|ben

ptp <verschoben> irreg
vt
(= verrücken)to move (auch Comput), → to shift; Truppento displace; (Rail) Eisenbahnwagento shunt; Perspektiveto alter, to shift
(= aufschieben)to change; (auf später) → to postpone, to put off, to defer (um for)
(inf) Waren, Devisento traffic in
vr
(= verrutschen)to move out of place; (fig: Perspektive, Schwerpunkt) → to alter, to shift
(zeitlich) → to be postponed, to be put off or deferred
(Med) (bei Knochenbruch) → to become displaced; (Kniescheibe, Bandscheibe)to slip
(Ling: Laute) → to shift
die Sitzung auf morgen verschiebento postpone the meeting until tomorrow
etw. auf den St. Nimmerleinstag verschiebento defer sth. to the Greek Calends
eine Entscheidung bis ... verschiebento delay a decision until ...