verschüttete

ver·schụ̈t·ten

 <verschüttest, verschüttete, hat verschüttet> verschütten VERB (mit OBJ)
1. jmd. verschüttet etwas versehentlich irgendwohin schütten Ich habe versehentlich etwas Mehl verschüttet.
2. meist im Pass. etwas verschüttet jmdn. große Mengen von Erde oder Schnee begraben etwas/jmdn. unter sich Bei dem Lawinenunglück wurden mehrere Skifahrer verschüttet.

ver•schụ̈t•ten

; verschüttete, hat verschüttet; [Vt]
1. etwas verschütten eine Flüssigkeit, ein Pulver o. Ä. ohne Absicht aus einem Gefäß fließen lassen: Kaffee, Zucker, Mehl verschütten
2. etwas verschüttet jemanden/etwas große Massen von Sand, Erde o. Ä. bedecken jemanden/etwas: Bei der Explosion wurden mehrere Bergleute verschüttet
|| NB: meist im Passiv!
|| zu
2. Ver•schụ̈t•tung die; meist Sg; Ver•schụ̈t•te•te der/die; -n, -n
Übersetzungen

verschüttete

spilled

verschüttete

נשפך

Ver|schụ̈t|te|te(r)

mf decl as adjperson buried in the disaster/accident