verließ

ver·lạs·sen

 <verlässt, verließ, hat verlassen> verlassen1
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. verlässt etwas von etwas weggehen Warum habt ihr die Party so früh verlassen?, Ich habe heute um sieben Uhr das Haus verlassen.
2. jmd. verlässt jmdn. sich dauerhaft trennen Mit achtzehn hat sie das Elternhaus verlassen., Sie hat ihren Mann verlassen.
II. VERB (mit SICH) jmd. verlässt sich auf jmdn./etwas vertrauen sein Handeln auf die Annahme stützen, dass etwas der Fall ist Auf dich kann man sich wenigstens verlassen!, Ich verlasse mich darauf, dass du mich anrufst! jemand ist von allen guten Geistern verlassen umg. abwert. jmd. ist plötzlich in seinem Benehmen sehr sonderbar und unvernünftig

ver·lạs·sen

 verlassen2
IPart. Perf. von verlassen¹
Adj. 
II. öde, trostlos so, dass dort keine oder nur sehr wenige Menschen sind In dieser verlassenen Gegend möchte ich nicht wohnen.
Übersetzungen
Der Mut verließ ihn.His courage faltered.
verließ sichrelied