verleiden

(weiter geleitet durch verleide)

ver·lei·den

 <verleidest, verleidete, hat verleidet> verleiden VERB (mit OBJ) jmd. verleidet jmdm. etwas an etwas Dat. geh. bewirken, dass jmd. keine Freude mehr an etwas hat Mit seiner ewigen Nörgelei verleidet er mir noch die ganze Freude/den Spaß an unserem Urlaub.

ver•lei•den

; verleidete, hat verleidet; [Vt] jemandem etwas verleiden jemandem den Spaß, die Freude an etwas nehmen

verleiden

(fɛɐˈlaidən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
jdm die Freude an etw. nehmen Seine Erzählungen über die dortigen Verhältnisse haben mir die Lust auf dieses Land verleidet.

verleiden


Partizip Perfekt: verleidet
Gerundium: verleidend

Indikativ Präsens
ich verleide
du verleidest
er/sie/es verleidet
wir verleiden
ihr verleidet
sie/Sie verleiden
Präteritum
ich verlitt
du verlittest
du verlittst
er/sie/es verlitt
wir verlitten
ihr verlittet
sie/Sie verlitten
Futur
ich werde verleiden
du wirst verleiden
er/sie/es wird verleiden
wir werden verleiden
ihr werdet verleiden
sie/Sie werden verleiden
Würde-Form
ich würde verleiden
du würdest verleiden
er/sie/es würde verleiden
wir würden verleiden
ihr würdet verleiden
sie/Sie würden verleiden
Konjunktiv I
ich verleide
du verleidest
er/sie/es verleide
wir verleiden
ihr verleidet
sie/Sie verleiden
Konjunktiv II
ich verlitte
du verlittest
er/sie/es verlitte
wir verlitten
ihr verlittet
sie/Sie verlitten
Imperativ
verleid (du)
verleide (du)
verleidet (ihr)
verleiden Sie
Futur Perfekt
ich werde verleidet haben
du wirst verleidet haben
er/sie/es wird verleidet haben
wir werden verleidet haben
ihr werdet verleidet haben
sie/Sie werden verleidet haben
Präsensperfekt
ich habe verleidet
du hast verleidet
er/sie/es hat verleidet
wir haben verleidet
ihr habt verleidet
sie/Sie haben verleidet
Plusquamperfekt
ich hatte verleidet
du hattest verleidet
er/sie/es hatte verleidet
wir hatten verleidet
ihr hattet verleidet
sie/Sie hatten verleidet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe verleidet
du habest verleidet
er/sie/es habe verleidet
wir haben verleidet
ihr habet verleidet
sie/Sie haben verleidet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte verleidet
du hättest verleidet
er/sie/es hätte verleidet
wir hätten verleidet
ihr hättet verleidet
sie/Sie hätten verleidet
Übersetzungen

verleiden

guastare, rovinare

ver|lei|den

ptp <verleidet>
vt jdm etw verleidento spoil sth for sb, to put sb off sth; das ist mir jetzt schon verleidetyou’ve/he’s put me off it