Verkehrslärm

(weiter geleitet durch verkehrslärms)

Ver·kehrs·lärm

 der <Verkehrslärms (Verkehrslärmes)> (kein Plur.) der Lärm, den man ständig an Straßen mit dichtem Straßenverkehr hört

Lạ̈rm

der; -s; nur Sg; laute und unangenehme Geräusche ≈ Krach ↔ Ruhe, Stille <ein furchtbarer, ohrenbetäubender Lärm; Lärm machen, verursachen>: der Lärm, den die Kinder auf dem Schulhof machen; der Lärm eines startenden Flugzeuges
|| K-: Lärmbekämpfung, Lärmbelästigung, Lärmbelastung, Lärmschutz; lärmempfindlich
|| -K: Motorenlärm, Verkehrslärm
|| ID viel Lärm um nichts geschr; viel Aufregung wegen einer unwichtigen Sache

Ver•kehr

der; -(e)s; nur Sg
1. die Bewegung besonders der Fahrzeuge auf den Straßen <flüssiger, zähflüssiger, stockender Verkehr; es herrscht starker, reger, wenig Verkehr; der Verkehr bricht zusammen, kommt zum Erliegen; eine Straße für den Verkehr freigeben, sperren>: Ein Polizist regelt den Verkehr
|| K-: Verkehrsampel, Verkehrsbehinderung, Verkehrsdichte, Verkehrsdurchsage, Verkehrsfluss, Verkehrsfunk, Verkehrshindernis, Verkehrsknotenpunkt, Verkehrslärm, Verkehrsmeldung, Verkehrsminister, Verkehrsministerium, Verkehrsstau, Verkehrsstockung, Verkehrsstörung, Verkehrsteilnehmer, Verkehrsunfall, Verkehrsunterricht
|| -K: Flugverkehr, Schienenverkehr, Stadtverkehr, Straßenverkehr
2. der Kontakt und die Beziehungen, die man zu jemandem hat <den Verkehr mit jemandem abbrechen, wieder aufnehmen>
3. Kurzw ↑ Geschlechtsverkehr <mit jemandem Verkehr haben>
4. etwas aus dem Verkehr ziehen nicht mehr erlauben, dass etwas weiter verwendet wird: alte Geldscheine aus dem Verkehr ziehen
5. jemanden aus dem Verkehr ziehen gespr hum; jemanden auf einem Gebiet nicht mehr aktiv sein lassen (meist weil er zu viel Schaden angerichtet hat)