verhaute

ver·hau·en

 <verhaust, verhaute, hat verhauen> verhauen
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. verhaut jmdn. umg. verprügeln Auf dem Schulweg haben mehrere Kinder meinen Sohn verhauen.
2. jmd. verhaut etwas umg. verpatzen schlecht oder völlig falsch machen Ich habe meine Klassenarbeit total verhauen.
II. VERB (mit SICH) jmd. verhaut sich (bei/mit etwas Dat.) sich verrechnen, sich verkalkulieren Bei deiner Prognose hast du dich ganz schön verhauen!
Übersetzungen