verbreiten

ver·brei·ten

 <verbreitest, verbreitete, hat verbreitet>
I(mit OBJ)
1jmd. verbreitet etwas dafür sorgen, dass etwas in einem größeren Gebiet bekannt wird Man verbreitete die Nachricht über Rundfunk und Fernsehen.
2jmd. verbreitet etwas etwas in größerer Menge in ein größeres Gebiet gelangen lassen Der Wind verbreitet die Pollen der Gräser.
3jmd./etwas verbreitet etwas in seiner Umgebung (bzw. in einem bestimmten Gebiet) etwas aufkommen lassen Sie verbreitet Gelassenheit/Heiterkeit., Der drohende Wirbelsturm verbreitet Angst und Schrecken.
II(mit SICH)
1etwas verbreitet sich in Umlauf kommen und überall bekannt werden Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer.
2etwas verbreitet sich irgendwo sich an einem Ort ausbreiten Der Qualm verbreitete sich im gesamten Haus.

ver•brei•ten

; verbreitete, hat verbreitet; [Vt]
1. etwas verbreiten bewirken, dass es etwas in einem größeren Gebiet gibt als vorher: eine ansteckende Krankheit verbreiten; Die Pollen der Blumen werden meist durch Bienen verbreitet
2. etwas verbreiten etwas in seiner Umgebung wirksam werden lassen <einen Geruch, Kälte, Licht, Wärme verbreiten>: Dein Parfüm verbreitet einen wunderbaren Duft
3. etwas verbreiten etwas viele Menschen wissen lassen: eine Suchmeldung über den Rundfunk verbreiten; (die Nachricht) verbreiten, dass die Firma geschlossen wird
4. etwas (um sich) verbreiten ein Gefühl o. Ä., das man selbst hat, in anderen wirken lassen ≈ ausstrahlen <Gelassenheit, Heiterkeit, Ruhe, Zuversicht usw (um sich) verbreiten>
5. etwas (irgendwo) verbreiten ein bestimmtes Gefühl o. Ä. in anderen Menschen entstehen lassen <Entsetzen, Angst und Schrecken verbreiten; (gute) Stimmung verbreiten>; [Vr]
6. etwas verbreitet sich irgendwo/über etwas (Akk) etwas gelangt an alle Stellen einer Fläche, eines Gebietes, eines Raumes o. Ä. und wird überall wirksam <ein Geruch, eine Krankheit, Qualm>: Die Seuche verbreitete sich schnell im ganzen/über das ganze Land
7. etwas verbreitet sich (irgendwo) etwas wird vielen Menschen bekannt <eine Nachricht, eine Neuigkeit, ein Gerücht verbreitet sich wie ein Lauffeuer (= sehr schnell)>
8. sich über etwas (Akk) verbreiten geschr; (zu) ausführlich auf ein Thema eingehen
|| hierzu Ver•brei•tung die; nur Sg

verbreiten

(fɛɐˈbraitən)
verb untrennbar, kein -ge-
1. Krankheiten, Viren in ein größeres Gebiet, zu anderen Menschen gelangen lassen Malaria wird von Mücken verbreitet.
2. Gestank, Licht, Wärme um sich herum wirken lassen Die Kerze verbreitete ein warmes Licht.
3. Informationen, Gerüchte, Lügen bekannt machen Er verbreitet überall, dass sie ihn verlassen hat.
4. Panik, Schrecken, Unruhe bei anderen bewirken Die Nachricht verbreitete großes Entsetzen in der Bevölkerung.
5. gute Laune, Heiterkeit, Zuversicht eigene Gefühle zeigen und auf andere wirken lassen Egal, was kommt, sie verbreitet immer Optimismus.
6. Nachricht, Geruch, Seuche verbreitet werden Die Neuigkeit verbreitete sich in Windeseile. Der Gestank verbreitete sich im ganzen Haus.

verbreiten


Partizip Perfekt: verbreitet
Gerundium: verbreitend

Indikativ Präsens
ich verbreite
du verbreitest
er/sie/es verbreitet
wir verbreiten
ihr verbreitet
sie/Sie verbreiten
Präteritum
ich verbreitete
du verbreitetest
er/sie/es verbreitete
wir verbreiteten
ihr verbreitetet
sie/Sie verbreiteten
Futur
ich werde verbreiten
du wirst verbreiten
er/sie/es wird verbreiten
wir werden verbreiten
ihr werdet verbreiten
sie/Sie werden verbreiten
Würde-Form
ich würde verbreiten
du würdest verbreiten
er/sie/es würde verbreiten
wir würden verbreiten
ihr würdet verbreiten
sie/Sie würden verbreiten
Konjunktiv I
ich verbreite
du verbreitest
er/sie/es verbreite
wir verbreiten
ihr verbreitet
sie/Sie verbreiten
Konjunktiv II
ich verbreitete
du verbreitetest
er/sie/es verbreitete
wir verbreiteten
ihr verbreitetet
sie/Sie verbreiteten
Imperativ
verbreit (du)
verbreite (du)
verbreitet (ihr)
verbreiten Sie
Futur Perfekt
ich werde verbreitet haben
du wirst verbreitet haben
er/sie/es wird verbreitet haben
wir werden verbreitet haben
ihr werdet verbreitet haben
sie/Sie werden verbreitet haben
Präsensperfekt
ich habe verbreitet
du hast verbreitet
er/sie/es hat verbreitet
wir haben verbreitet
ihr habt verbreitet
sie/Sie haben verbreitet
Plusquamperfekt
ich hatte verbreitet
du hattest verbreitet
er/sie/es hatte verbreitet
wir hatten verbreitet
ihr hattet verbreitet
sie/Sie hatten verbreitet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe verbreitet
du habest verbreitet
er/sie/es habe verbreitet
wir haben verbreitet
ihr habet verbreitet
sie/Sie haben verbreitet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte verbreitet
du hättest verbreitet
er/sie/es hätte verbreitet
wir hätten verbreitet
ihr hättet verbreitet
sie/Sie hätten verbreitet
Thesaurus

verbreiten (unter):

verteilen (unter)
Übersetzungen

verbreiten

spread, put about, to bandy, to bruit, to diffuse, to disseminate, to distribute, to hawk about, to propagate, to vulgarize, broadcast, propagate, shed, exude, divulge

verbreiten

yayılmak, yaymak

verbreiten

disvastigi

verbreiten

šířit se

verbreiten

sprede

verbreiten

διαδίδω

verbreiten

levitä

verbreiten

širiti se

verbreiten

広まる

verbreiten

퍼지다

verbreiten

spre

verbreiten

spridas

verbreiten

แพร่กระจาย

verbreiten

lan rộng

verbreiten

传播

ver|brei|ten

ptp <verbreitet>
vtto spread; Ideen, Lehre auchto disseminate; Zeitungto distribute, to circulate; (= ausstrahlen) Wärmeto radiate; Lichtto shed; Ruheto radiate; eine (weit) verbreitete Ansichta widely or commonly held opinion; eine verbreitete Zeitunga newspaper with a large circulation or a wide distribution
vr
(= sich ausbreiten)to spread
sich über ein Thema verbreitento expound on or hold forth on a subject
Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer.The news spread like wildfire.
sich über etw. verbreiten [ausführlich sprechen]to talk at length about sth.
etw. verbreitento bruit sth. about [obs.]