väterlich

vä·ter·lich

Adj. vä·ter·lich
(↔ mütterlich)
1. wie ein guter Vater (sorgend) Er war mir stets ein väterlicher Freund.
2. zum Vater gehörend Wer wird später das väterliche Geschäft übernehmen?

vä•ter•lich

Adj
1. nur attr, nicht adv; vonseiten des Vaters (1) <die Erziehung, die Liebe, die Pflichten>
2. ähnlich wie ein guter Vater (1) <ein Freund; jemanden väterlich ermahnen, lieben>
|| zu
2. Vä•ter•lich•keit die; nur Sg

väterlich

(ˈfɛːtɐlɪç)
adjektiv
1. nur attr. vom Vater, eines Vaters das väterliche Erbe väterliche Pflichten übernehmen
2. wie ein guter Vater väterliche Liebe jdm einen väterlichen Rat geben

väterlich


adverb
jdn väterlich ermahnen / umarmen
Übersetzungen

väterlich

baba gibi, babalık

väterlich

paterno

vä|ter|lich

adj (= vom Vater)paternal; (= wie ein Vater auch)fatherly
advlike a father; er klopfte ihm väterlich auf die Schulterhe gave him a fatherly pat on the shoulder