unterhalb

ụn·ter·halb

 unterhalb PREP
1. Gen. oberhalb bezeichnet etwas, das sich weiter unten als das Genannte befindet Das Dorf liegt unterhalb der Burg., Schläge unterhalb der Gürtellinie
2. unterhalb von Dat. umg. unterhalb von der Burg

ụn•ter•halb

Präp; mit Gen; tiefer als das Genannte ≈ unter1 (1): Schläge unterhalb der Gürtellinie sind beim Boxen verboten; Die meisten Vitamine liegen direkt unterhalb der Schale des Apfels
|| NB: auch adverbiell verwendet mit von: unterhalb vom Gipfel

unterhalb

(ˈʊntɐhalp)
präposition + Gen.
oberhalb an einer tiefer liegenden Stelle, Position nicht weit unterhalb des Gipfels Die Berghütte ist nicht weit unterhalb des Gipfels.

unterhalb


adverb + Dat.
Unterhalb vom Schloss befindet sich ein großer Parkplatz.
Übersetzungen

unterhalb

abaixo, abaixode, debaixode, porbaixode, sob

unterhalb

alt, altında, aşağısında

unterhalb

ниже

unterhalb

по-долу

unterhalb

pod

unterhalb

아래

ụn|ter|halb

prep +genbelow; (bei Fluss auch) → downstream from
advbelow; (bei Fluss auch) → downstream; unterhalb vonbelow; (bei Fluss auch) → downstream from