unproblematisch

ụn·pro·b·le·ma·tisch

Adj. ụn·pro·b·le·ma·tisch
unproblematisch so, dass dabei keine Probleme entstehen eine unproblematische Konvertierung des Dokuments in ein anderes Format

ụn•prob•le•ma•tisch

Adj; ohne Probleme ≈ problemlos: Die Umstellung Ihres Büros auf Inform dürfte völlig unproblematisch sein

unproblematisch

(ˈʊnproblemaːtɪʃ)
adjektiv
1. leicht zu handhaben Die Aktualisierung der Software ist völlig unproblematisch.
2. Beziehung, Maßnahme nicht mit Problemen verbunden Ich halte diese Regelung rechtlich für nicht ganz unproblematisch.

unproblematisch


adverb
Die Zusammenarbeit verlief unproblematisch.