unnatürlich

ụn·na·tür·lich

Adj. ụn·na·tür·lich
unnatürlich
1. nicht so, wie es normalerweise ist eine unnatürliche Verhaltensweise an den Tag legen, eine unnatürliche Blässe, unnatürlich klingen/sprechen
2. nicht so, wie es in der Natur ist Tiere in einer unnatürlichen Umgebung halten
3. abwert. gekünstelt eine unnatürliches Gehabe/Getue

ụn•na•tür•lich

Adj
1. nicht so wie in der Natur ≈ künstlich <eine Lebensweise>
2. nicht normal <eine Blässe, eine Röte; jemandes Stimme klingt unnatürlich; jemand verhält sich unnatürlich>
3. pej ≈ affektiert, gekünstelt <ein Getue>
|| hierzu Ụn•na•tür•lich•keit die; nur Sg

unnatürlich

(ˈʊnnatyːɐlɪç)
adjektiv
1. Farben, Foto, Verhalten nicht so wie in der Natur oder wie es normal wäre Zu enge Schuhe zwingen die Zehen in eine unnatürliche Haltung. Es ist unnatürlich, dass das Kind in diesem Alter noch so an seiner Mutter hängt.
2. Tod durch Unfall oder Gewalt
3. abwertend ohne das dazugehörige Gefühl, nicht echt wirkend ein unnatürliches Lachen haben ein unnatürliches Lachen

unnatürlich


adverb
1. Die Pupillen waren unnatürlich groß. unnatürlich dünne Models
2. abwertend unnatürlich lachen
Übersetzungen

unnatürlich

doğal olmayan