ungeschlacht

ụn·ge·schlacht

Adj. ụn·ge·schlacht
ungeschlacht geh. abwert.
1. groß und plump ein ungeschlachter Kerl
2. ohne Höflichkeit ein ungeschlachtes Benehmen

ụn•ge•schlacht

Adj; meist attr, pej
1. von großem, plumpem und nicht ästhetischem (Körper)Bau <ein Mann, ein Kerl>: Er hat ungeschlachte Hände
2. ≈ unhöflich, derb (1) <ein Benehmen>