ungehobelt

ụn·ge·ho·belt

Adj. ụn·ge·ho·belt, un·ge·ho·belt
ungehobelt ungehobelt
1techn.: nicht mit dem Hobel bearbeitet ungehobelte Bretter verwenden
2. abwert. primitiv und mit schlechtem Benehmen ein ungehobelter Kerl/Klotz

ụn•ge•ho•belt

, un•ge•ho•belt Adj; pej; mit schlechten Manieren ≈ ungeschliffen ↔ fein (8) < meist ein Bursche, ein Kerl, ein Benehmen>

ungehobelt

(ˈʊngəho:bəlt)
adjektiv
1. Holz nicht mit einem Hobel bearbeitet, rau Die alten Eichenbretter sind gesägt, aber noch ungehobelt.
2. abwertend Benehmen, Kerl ohne Manieren, grob und unhöflich So ein ungehobelter Kerl!
Übersetzungen

ungehobelt

coarsely, crudely, mannerless, rough and ready!, ill-mannered / ill-bred, blunt

ungehobelt

de bric et de broc

ungehobelt

grosseiro