unaufhörlich


Verwandte Suchanfragen zu unaufhörlich: Tobsucht, Turnübung

un·auf·hör·lich

Adj. un·auf·hör·lich, ụn·auf·hör·lich
unaufhörlich unaufhörlich nicht steig. geh. andauernd ohne Unterbrechungen unaufhörlich stören/klingeln

un•auf•hör•lich

, ụn•auf•hör•lich Adj; nur attr oder adv; andauernd, ohne Unterbrechung ≈ ununterbrochen: Das Telefon klingelt unaufhörlich

unaufhörlich

(ʊn|aufˈhøːɐlɪç)
adjektiv
niemals endend der unaufhörliche Anstieg der Krankenkosten

unaufhörlich


adverb
Drei Monate lang sprudelte das Öl unaufhörlich in das offene Meer.