unabänderlich

un·ab·ạ̈n·der·lich

Adj. un·ab·ạ̈n·der·lich, ụn·ab·än·der·lich
unabänderlich unabänderlich nicht steig. so, dass es sich nicht ändern lässt ein unabänderlicher Beschluss, eine unabänderliche Tatsache

un•ab•ạ̈n•der•lich

, ụn•ab•än•der•lich Adj; so, dass man es nicht mehr ändern kann <ein Entschluss, eine Tatsache; etwas steht unabänderlich fest.>

unabänderlich

(ʊn|apˈ|ɛndɐlɪç)
adjektiv
nicht zu ändern Die Entscheidung ist unabänderlich, daran ist nicht zu rütteln.

unabänderlich


adverb
Das steht unabänderlich fest.
Übersetzungen

un|ab|ạ̈n|der|lich

adj
(= unwiderruflich)unalterable; Entschluss, Urteilirrevocable, irreversible; Niedergang, Verlustirreversible; etw als unabänderlich hinnehmento accept sth as an unalterable fact
(= ewig) Gesetze, Schicksal, Wahrheitimmutable
adv unabänderlich feststehento be absolutely certain; etw ist unabänderlich passiertsth is irreversible