tupfen

Tụp·fen

 <Tupfens, Tupfen> der Tupfen SUBST einzelner (runder) Farbfleck ein Osterei mit bunten Tupfen bemalen

tụp·fen

 tupfen VERB (mit OBJ)
1. jmd. tupft etwas etwas mehrfach leicht berühren den Mund mit einer Serviette tupfen, die Wunde mit Zellstoff sauber tupfen
2. jmd. tupft etwas auf etwas Akk./von etwas Dat. etwas mit mehrfacher leichter Berührung auftragen oder entfernen Medizin auf die Wunde tupfen

tụp•fen

; tupfte, hat getupft; [Vt]
1. etwas auf etwas (Akk) tupfen meist eine Flüssigkeit auf eine Stelle bringen, indem man diese mehrmals leicht berührt: Jod auf die Wunde tupfen
2. (jemandem/sich) etwas von etwas tupfen etwas von einer Stelle entfernen, indem man diese Stelle (z. B. mit einem Tuch) mehrmals berührt: Er tupfte sich den Schweiß von der Stirn; [Vi]
3. (jemandem) auf/an etwas (Akk) tupfen (jemandem) irgendwohin tippen2

Tụp•fen

der; -s, -; ein kleiner runder Punkt (als Teil eines Musters o. Ä.): ein weißer Rock mit blauen Tupfen

tupfen

(ˈtʊpfən)
verb transitiv
1. mit einem Tuch o. Ä. berühren sich Dativ die Schweißtropfen von der Stirn tupfen Klebstoff auf die Rückseite des Fotos tupfen
2. Stoff, Papier, Fell mit Tupfen bedecken eine grasgrün getupfte Bluse eine Katze mit schwarz getupftem Fell

Tupfen

(ˈtʊpfən)
substantiv männlich
Tupfens , Tupfen
auf Stoff, Gefieder usw Stelle mit anderer Farbe ein Vorhang mit grünen Tupfen

tupfen


Partizip Perfekt: getupft
Gerundium: tupfend

Indikativ Präsens
ich tupfe
du tupfst
er/sie/es tupft
wir tupfen
ihr tupft
sie/Sie tupfen
Präteritum
ich tupfte
du tupftest
er/sie/es tupfte
wir tupften
ihr tupftet
sie/Sie tupften
Futur
ich werde tupfen
du wirst tupfen
er/sie/es wird tupfen
wir werden tupfen
ihr werdet tupfen
sie/Sie werden tupfen
Würde-Form
ich würde tupfen
du würdest tupfen
er/sie/es würde tupfen
wir würden tupfen
ihr würdet tupfen
sie/Sie würden tupfen
Konjunktiv I
ich tupfe
du tupfest
er/sie/es tupfe
wir tupfen
ihr tupfet
sie/Sie tupfen
Konjunktiv II
ich tupfte
du tupftest
er/sie/es tupfte
wir tupften
ihr tupftet
sie/Sie tupften
Imperativ
tupf (du)
tupfe (du)
tupft (ihr)
tupfen Sie
Futur Perfekt
ich werde getupft haben
du wirst getupft haben
er/sie/es wird getupft haben
wir werden getupft haben
ihr werdet getupft haben
sie/Sie werden getupft haben
Präsensperfekt
ich habe getupft
du hast getupft
er/sie/es hat getupft
wir haben getupft
ihr habt getupft
sie/Sie haben getupft
Plusquamperfekt
ich hatte getupft
du hattest getupft
er/sie/es hatte getupft
wir hatten getupft
ihr hattet getupft
sie/Sie hatten getupft
Konjunktiv I Perfekt
ich habe getupft
du habest getupft
er/sie/es habe getupft
wir haben getupft
ihr habet getupft
sie/Sie haben getupft
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte getupft
du hättest getupft
er/sie/es hätte getupft
wir hätten getupft
ihr hättet getupft
sie/Sie hätten getupft
Übersetzungen

tupfen

to dab

tupfen

benek, beneklemek, hafifçe dokunmak, leke, lekelemek

tụp|fen

vtto dab; getupftspotted

Tụp|fen

m <-s, -> → spot; (klein) → dot