schmerzlos

schmẹrz·los

Adj. schmẹrz·los
schmerzlos nicht steig. so, dass etwas keinen Schmerz 2 erzeugt Dies ist eine völlig schmerzlose Behandlungsmethode.

Schmẹrz

der; -es, -en
1. meist Pl; das unangenehme Gefühl im Körper, wenn man verletzt od. krank ist <ein bohrender, brennender, dumpfer, stechender Schmerz; Schmerzen betäuben, lindern; ein Schmerz durchfährt jemanden, lässt nach, klingt ab>: Er hatte heftige Schmerzen im Bauch; Die Verbrennungen bereiteten ihr unerträgliche Schmerzen
|| K-: Schmerzgefühl, Schmerzmittel, Schmerzschwelle, Schmerztablette; Schmerzensschrei; schmerzempfindlich, schmerzlindernd, schmerzverzerrt
|| -K (meist Pl): Bauch-, Hals-, Herz-, Kopf-, Kreuz-, Rücken-, Zahn-
2. der Schmerz (über etwas (Akk)) meist Sg; das Gefühl, wenn man sehr traurig ist od. psychisch unter etwas leidet ≈ Kummer, Leid: aus Schmerz über einen Verlust weinen; tiefen Schmerz bei einer Trennung empfinden
|| -K: Abschiedsschmerz, Seelenschmerz, Trennungsschmerz
|| hierzu schmẹrz•los Adj; schmẹrz•voll Adj; zu
1. schmẹrz•frei Adj
Übersetzungen

schmerzlos

painless, painlessly

schmerzlos

acısız, ağrısız

schmerzlos

indolore