schlechthin

schlẹcht·hin

Adv. schlẹcht·hin
schlechthin
1. der/die/das ... schlechthin der/die/das ... in vollkommener Ausprägung Ich meine, sie ist die Opernsängerin schlechthin.
2. ganz und gar Das ist schlechthin unmöglich.

schlecht•hịn

1 Adv; in reinster Form: Van Gogh verkörpert den Künstler schlechthin
|| NB: nach einem Substantiv mit bestimmtem Artikel

schlẹcht•hin

2 Adv ≈ ganz und gar: Es war schlechthin unmöglich, den Auftrag rechtzeitig zu erledigen

schlechthin

(ˈʃlɛçtˈhɪn)
adverb
vor Adj. absolut, völlig Das ist schlechthin undenkbar.

schlechthin

(ʃlɛçtˈhɪn)
nach Subst. in reinster Form Sie sind das Traumpaar schlechthin.
Übersetzungen

schlechthin

plainly

schlechthin

absolument
das Prinzip des Privateigentums schlechthin anfechtento attack the very principle of private property
ein / eine ... schlechthin seinto be a ... par excellence
der Dramatiker schlechthinTHE playwright