sann

sịn·nen

 <sinnst, sann, hat gesonnen> (ohne OBJ) jmd. sinnt (auf etwas)
1. (geh.) nachdenken, grübeln
2. planen Er sann auf Rache/Vergeltung.

sạnn

Imperfekt, 1. und 3. Person Sg; sinnen
Übersetzungen

sạnn

pret von sinnen