sank

sịn·ken

 <sinkst, sank, ist gesunken> sinken VERB (ohne OBJ) jmd./etwas sinkt
1. niedersinken Der Sieger des Marathonlaufs sank im Ziel völlig erschöpft zu Boden.
2. versinken als Wasserfahrzeug unter die Wasseroberfläche geraten, immer mehr an Tiefe gewinnen und schließlich den Meeresboden berühren Die Titanic ist nach der Kollision mit einem Eisberg gesunken.
3. steigen geringer werden Das Fieber sinkt glücklicherweise.

sạnk

Imperfekt, 1. und 3. Person Sg; sinken
Übersetzungen

sank

diminuiu

sank

zmniejszyła się

sank

μειώθηκε

sank

намалява

sank

faldt

sank

減少

sank

감소

sank

minskade

sạnk

pret von sinken