reichte

rei·chen

 <reichst, reichte, hat gereicht> reichen
I. VERB (mit OBJ) jmd. reicht jmdm. etwas geh. anreichen, darreichen geben Reichst du mir mal bitte die Butter/das Salz?, jmdm. die Hand reichen, jmdm. die Wange zum Kuss reichen, dem Säugling die Brust reichen
II. VERB (ohne OBJ)
1. etwas reicht genügend vorhanden sein Reicht das Geld noch für die Straßenbahn?, Das reicht aber nicht!, Langsam reicht's mir!, Der Stoff reicht nicht für einen Mantel.
2. etwas reicht (irgendwohin) sich erstrecken Unser Grundstück reicht bis an den Fluss., Er reicht mir nur bis zur Schulter.
3. jmd./etwas reicht irgendwohin erreichen (können) Ich reiche mit der Hand nicht bis ganz unter den Schrank., Wasser, soweit das Auge reicht!, Er kann mich nicht hören – meine Stimme reicht nicht so weit. jemandem nicht das Wasser reichen können umg. mit jmdm. nicht konkurrieren können
Übersetzungen

reichte

handed, ranged
soweit das Auge reichteas far as the eye could see
reichte weiteroutreached
reichte aussufficed