Reibungswiderstand

(weiter geleitet durch reibungswiderstande)

Rei·bungs·wi·der·stand

 <Reibungswiderstands (Reibungswiderstandes), ReibungswiderstandReibungswiderstände> der Reibungswiderstand SUBST phys.: der durch Reibung erzeugte mechanische Widerstand gegen eine Bewegung

Rei•bung

die; -, -en; Phys; die Kraft, die entsteht, wenn ein Körper auf einen anderen drückt und dabei bewegt wird: Reibung erzeugt Wärme
|| K-: Reibungselektrizität, Reibungsfläche, Reibungskraft, Reibungswärme, Reibungswiderstand

Wi•der•stand

der
1. Widerstand gegen jemanden/etwas nur Sg; Handlungen, mit denen man sich gegen jemanden/etwas wehrt <bewaffneter, zäher, verzweifelter, schwacher, starker Widerstand; (jemandem) Widerstand leisten; auf Widerstand stoßen; den Widerstand aufgeben>
2. etwas, das jemanden hindert, etwas zu tun
3. nur Sg ≈ Widerstandsbewegung <den Widerstand organisieren>
|| K-: Widerstandskampf, Widerstandskämpfer
4. nur Sg, Phys; eine Kraft, die einer Bewegung entgegenwirkt: an der Kurbel drehen, bis man einen Widerstand spürt
|| -K: Luftwiderstand, Reibungswiderstand, Strömungswiderstand
5. nur Sg, Phys; die Eigenschaft eines Materials, das Fließen des elektrischen Stroms zu hemmen
|| K-: Widerstandsmesser
6. ein elektrisches Bauelement mit einem bestimmten Widerstand (5)
7. passiver Widerstand Widerstand (1) ohne die Anwendung von Gewalt
8. Widerstand gegen die Staatsgewalt eine Straftat, bei der sich jemand der Festnahme durch einen Polizisten widersetzt
Übersetzungen

Reibungswiderstand

frictional resistance