rechtgläubig

rẹcht·gläu·big

Adj. rẹcht·gläu·big
rechtgläubig nicht steig. orthodox streng gläubig; gläubig auf eine Art, die man für einzig richtig hält
Rechtgläubigkeit

gläu•big

Adj
1. von der Lehre einer Religionsgemeinschaft überzeugt ≈ fromm: ein gläubiger Christ, Jude
|| -K: andersgläubig, rechtgläubig, strenggläubig
2. mit vollem Vertrauen in jemanden: Unter den Zwanzigjährigen hatte er zahlreiche gläubige Anhänger
Übersetzungen

rechtgläubig

orthodoxe

rechtgläubig

orthodox, rechtzinnig

rechtgläubig

ortodoxo