Pressezensur

(weiter geleitet durch pressezensuren)

Prẹs·se·zen·sur

 die Pressezensur SUBST kein Plur. die Einschränkung der Pressefreiheit durch staatliche Eingriffe, so dass Meldungen und Meinungen nicht mehr frei veröffentlicht werden können, sondern vor der Veröffentlichung einer staatlichen Kontrolle unterzogen werden

Zen•sur

die; -, -en
1. nur Sg; das Zensieren (2) <etwas unterliegt der Zensur; eine (scharfe, strenge) Zensur ausüben; die Zensur einführen, aufheben, abschaffen; etwas der Zensur unterwerfen>
|| -K: Briefzensur, Filmzensur, Postzensur, Pressezensur, Theaterzensur; Militärzensur, Polizeizensur
2. nur Sg; das Amt (die Behörde), das die Zensur (1) durchführt
3. die Note2 (1), mit der die Leistung eines Schülers bewertet wird <eine gute, schlechte Zensur>

Prẹs•se

1 die; -; nur Sg
1. Kollekt; alle Zeitungen und Zeitschriften in einem Land (mit ihren Mitarbeitern und Institutionen) <die deutsche, englische, ausländische Presse; etwas steht in der Presse>
|| K-: Pressebericht, Pressefotograf, Presseinformation, Pressekommentar, Pressekorrespondent, Pressemeldung, Pressenotiz, Pressezensur
|| -K: Auslandspresse, Boulevardpresse, Lokalpresse, Sportpresse, Weltpresse
2. Kollekt; die Redakteure, Journalisten usw bei Fernsehen, Rundfunk und Zeitungen <die Presse einladen; einen Empfang für die Presse geben>
|| K-: Presseempfang, Pressegespräch
3. von der Presse sein als Journalist o. Ä. bei einer Zeitung arbeiten
4. etwas geht durch die Presse etwas wird von den Zeitungen und Zeitschriften gemeldet
5. eine gute/schlechte Presse haben von den Zeitungen gut/schlecht beurteilt werden
Übersetzungen

Pressezensur

censorship of the press