platzieren

plat·zie·ren

 <platzierst, platzierte, hat platziert> platzieren
I. VERB (mit OBJ) jmd. platziert jmdn./etwas (irgendwohin) an eine bestimmte Stelle tun die Vase auf den Tisch platzieren, den Ehrengast in die Mitte platzieren
II. VERB (mit SICH) jmd. platziert sich
1sport: ein bestimmtes Wettkampfergebnis erzielen sich unter den ersten Zehn platzieren
2. umg. scherzh. sich irgendwohin setzen Wie/Wo sollen wir uns platzieren?, Sie hatte sich ans Ende des Tisches platziert.

plat•zie•ren

; platzierte, hat platziert; [Vt]
1. etwas irgendwohin platzieren etwas an einen bestimmten Platz setzen, stellen od. legen: das neue Bild unter das alte platzieren
2. etwas irgendwohin platzieren Sport; den Ball so schießen od. werfen, dass er an eine ganz bestimmte Stelle kommt ≈ etwas irgendwohin zielen: den Ball in die rechte untere Ecke platzieren; [Vr]
3. sich platzieren Sport; in einem sportlichen Wettkampf auf einen bestimmten Rang kommen <sich unter den ersten fünf (Läufern) platzieren; sich gut/schlecht platzieren>: Er konnte sich nicht platzieren (= belegte einen schlechten Platz)
4. sich irgendwohin platzieren gespr, oft hum ≈ sich irgendwohin setzen

platzieren

(plaˈʦiːrən)
verb kein ge-
1. Gegenstand, Person an einen bestimmten Platz stellen, setzen o. Ä. eine von Unbekannten vor der Botschaft platzierte Bombe Sicherheitskräfte an den Eingängen platzieren
2. Sport Ball, Schuss einen gezielten Treffer machen
3. Sport einen bestimmten Rang erreichen sich unter den ersten fünf platzieren

platzieren


Partizip Perfekt: placiert
Gerundium: platzierend

Indikativ Präsens
ich platziere
du platzierst
er/sie/es platziert
wir platzieren
ihr platziert
sie/Sie platzieren
Präteritum
ich platzierte
du platziertest
er/sie/es platzierte
wir platzierten
ihr platziertet
sie/Sie platzierten
Futur
ich werde platzieren
du wirst platzieren
er/sie/es wird platzieren
wir werden platzieren
ihr werdet platzieren
sie/Sie werden platzieren
Würde-Form
ich würde platzieren
du würdest platzieren
er/sie/es würde platzieren
wir würden platzieren
ihr würdet platzieren
sie/Sie würden platzieren
Konjunktiv I
ich platziere
du platzierest
er/sie/es platziere
wir platzieren
ihr platzieret
sie/Sie platzieren
Konjunktiv II
ich platzierte
du platziertest
er/sie/es platzierte
wir platzierten
ihr platziertet
sie/Sie platzierten
Imperativ
platzier (du)
platziere (du)
platziert (ihr)
platzieren Sie
Futur Perfekt
ich werde placiert haben
du wirst placiert haben
er/sie/es wird placiert haben
wir werden placiert haben
ihr werdet placiert haben
sie/Sie werden placiert haben
Präsensperfekt
ich habe placiert
du hast placiert
er/sie/es hat placiert
wir haben placiert
ihr habt placiert
sie/Sie haben placiert
Plusquamperfekt
ich hatte placiert
du hattest placiert
er/sie/es hatte placiert
wir hatten placiert
ihr hattet placiert
sie/Sie hatten placiert
Konjunktiv I Perfekt
ich habe placiert
du habest placiert
er/sie/es habe placiert
wir haben placiert
ihr habet placiert
sie/Sie haben placiert
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte placiert
du hättest placiert
er/sie/es hätte placiert
wir hätten placiert
ihr hättet placiert
sie/Sie hätten placiert
Thesaurus

platzieren:

stellenpositionieren,
Übersetzungen

platzieren

placere

platzieren

placera

platzieren

hover

platzieren

lugar

platzieren

luogo

platzieren

место

platzieren

miejsce

platzieren

място

platzieren

místo

platzieren

paikka

platzieren

장소

plat|zie|ren

? ptp <platziert>
vt
(= Platz anweisen)to put; Soldaten, Wächterto put, to place, to position; (Tennis) → to seed; der Kellner platzierte uns in die or der Nähe der Bandthe waiter directed or showed us to a place or put us near the band; „Sie werden platziert“please wait to be seated
(= zielen) Ballto place, to position; Schlag, Faustto land; gut platzierte Aufschlägewell-placed or well-positioned services; ein (gut) platzierter Schlaga well-placed or well-aimed blow; platziert schießento position one’s shots well; er hat platziert in die rechte Torecke geschossenhe tucked the ball away neatly in the right corner of the goal
(= anlegen) Geldto put, to place; Aktiento place
vr
(inf: = sich setzen, stellen etc) → to plant oneself (inf)
(Sport) → to be placed, to get a place; (Tennis) → to be seeded; der Läufer konnte sich gut/nicht platzierenthe runner was well-placed/wasn’t even placed
sich platzieren auf [eine sitzende Haltung auf etw. einnehmen]to plant oneself on [Am.]
sich gut platzieren wollento jockey for position
sich platzierento position oneself