plädieren

(weiter geleitet durch plädierst)

plä·die·ren

 <plädierst, plädierte, hat plädiert> plädieren VERB (ohne OBJ) jmd. plädiert für etwas/auf etwas
1rechtsw.: vor Gericht ein bestimmtes Urteil oder Strafmaß beantragen Sein Anwalt plädierte auf/für Freispruch
2. geh. für etwas stimmen oder eintreten Ich plädiere für eine Pause.

plä•die•ren

; plädierte, hat plädiert; [Vi]
1. für/gegen etwas plädieren Argumente für od. gegen etwas bringen ≈ sich für/gegen etwas aussprechen: Der Redner plädierte dafür, härter gegen Terroristen vorzu gehen
2. Jur; auf Freispruch plädieren (als Rechtsanwalt) beantragen, dass der Angeklagte keine Strafe bekommt
3. Jur; (vor Gericht) ein Plädoyer halten
Übersetzungen

plädieren

plead, to plead pled, to plead pleaded, advocate

plädieren

plaider

plädieren

pleiten

plä|die|ren

ptp <plädiert>
vi (Jur, fig) → to plead (→ für, auf +accfor)
für etw. plädierento make the case for sth.
für etw. plädierento make a case for sth.
für Strafmilderung plädierento plead in mitigation