Peitschenhieb

(weiter geleitet durch peitschenhieben)

Peit·schen·hieb

 <Peitschenhiebs (Peitschenhiebes), Peitschenhiebe> der Peitschenhieb SUBST ein Schlag mit einer Peitsche

Hieb

der; -(e)s, -e
1. ein starker Schlag (besonders mit einer Waffe od. einer Axt) <jemandem einen Hieb versetzen>: Ein einziger Hieb mit seiner Axt genügte, und der Baum fiel um
|| K-: Hiebwaffe
|| -K: Peitschenhieb, Schwerthieb
2. meist Pl; eine Bemerkung, die jemanden scharf kritisiert <Hiebe austeilen, einstecken>: Bei seiner Ansprache teilte er nach allen Seiten Hiebe aus
|| -K: Seitenhieb
3. nur Pl, gespr ≈ Prügel, Schläge (2) <Hiebe bekommen/kriegen, einstecken (müssen), austeilen; es setzt Hiebe (= jemand bekommt Prügel)>

Peit•sche

die; -, -n
1. eine lange Schnur an einem Stock, mit der man besonders Tiere schlägt, um sie anzutreiben <die Peitsche schwingen; mit der Peitsche knallen; jemanden/ein Tier mit der Peitsche schlagen>
|| K-: Peitschenhieb, Peitschenknall, Peitschenschlag
2. einem Tier die Peitsche geben ein Tier mit der Peitsche (1) antreiben
Übersetzungen

Peitschenhieb

lash