pappig

pạp·pig

Adj. pạp·pig
(umg.)
1. (↔ knackig, knusprig) weich pappige Brötchen, Der Salat war pappig geworden.
2. (≈ klebrig) pappiger Schnee, pappiger Boden

pạp•pig

Adj; nicht adv, gespr
1. sehr weich (u. feucht) ↔ knusprig <ein Brötchen>
2. feucht und leicht zu formen <Schnee>
3. ≈ klebrig
Übersetzungen

pappig

sticky

pạp|pig

(inf)
adjsticky; Brotdoughy
adv der Kartoffelbrei klebte pappig am Löffel/an meinem Gaumenmashed potato was stuck to the spoon/to the roof of my mouth