Pächterin

(weiter geleitet durch pächterinnen)

Pạ̈ch·ter

, Pạ̈ch·te·rin <Pächters, Pächter> der Pächter SUBST jmd., der etwas gepachtet hat

pạch•ten

; pachtete, hat gepachtet; [Vt] etwas pachten jemandem Geld dafür geben, dass man ein Stück Land, einen Raum o. Ä. (mit allen Rechten) nutzen darf ↔ verpachten <einen Garten, ein Grundstück, einen Hof, ein Lokal pachten>
|| NB: mieten
|| ID meist so tun/sich so benehmen, als hätte man etwas für sich gepachtet gespr pej; sich so benehmen, als hätte man als Einziger die genannte positive Eigenschaft od. als dürfte man allein das Genannte benutzen: Tu nicht so, als hättest du die Weisheit für dich gepachtet!
|| hierzu Pạ̈ch•ter der; -s, -; Pạ̈ch•te•rin die; -, -nen
Übersetzungen

Pächterin

renter