obskur

(weiter geleitet durch obskurem)

ob·s·kur

Adj. ob·s·kur
obskur geh.
1. zwielichtig so, dass etwas oder jmd. verdächtig oder fragwürdig ist Was ist das für ein obskures Lokal?, eine obskure Person
2. unverständlich so, dass etwas nicht logisch oder unklar ist ein obskurer Gedankengang, Niemand verstand ihn genau, weil er immer so obskur redete.
Obskurantismus, Obskurität

obs•kur

Adj; nicht adv
1. geschr pej; unbekannt und daher verdächtig ≈ anrüchig <ein Lokal, eine Tätigkeit>: obskure Geschäfte machen
2. unlogisch und nicht richtig <Gedanken, Äußerungen, Argumente>
|| hierzu Obs•ku•ri•tät die; nur Sg

obskur

(ɔpsˈkuːɐ)
adjektiv
gehoben abwertend nicht klar ersichtlich und daher verdächtig eine obskure Verschwörungstheorie Das Geld dafür kam aus obskuren Quellen.
Übersetzungen

obskur

louche, obscur

obs|kur

adj (= fragwürdig, zweifelhaft) Quellenobscure; (= verdächtig) Gestalten, Kneipe, Geschäftesuspect, dubious; diese obskuren Gestalten der Unterweltthese twilight figures of the underworld
advobscurely; obskur aussehen/erscheinento look/seem obscure