Nussschale

(weiter geleitet durch nuss-schale)

Nụss·scha·le

 <Nussschale, Nussschalen> die Nussschale SUBST
1. die harte Schale einer Nuss 1
2. abwert. kleines Boot

Nụss

die; -, Nüs•se
1. eine trockene Frucht mit einem Kern, der in einer harten Schale steckt <Nüsse knacken, aufmachen>: Das Eichhörnchen sammelt Nüsse für den Winter
|| K-: Nussbaum, Nussschale
2. der Kern dieser Frucht, den man meist essen kann
|| K-: Nusseis, Nusskuchen, Nussschokolade, Nusstorte; nussbraun
|| -K: Kokosnuss, Muskatnuss
|| NB: Erdnuss, Haselnuss, Walnuss
|| ID eine dumme/blöde/taube Nuss gespr pej; verwendet als Schimpfwort für einen dummen/blöden Menschen; eine taube Nuss etwas, das nicht den Wert hat, den man erwartet; eine harte Nuss gespr; ein schwieriges Problem <etwas ist eine harte Nuss für jemanden; jemandem eine harte Nuss zu knacken/beißen (= lösen) geben; eine harte Nuss zu knacken/beißen haben, bekommen>

Scha•le

1 die; -, -n
1. die äußere, feste Schicht von Obst, Kartoffeln, Zwiebeln usw <eine dicke, dünne Schale; die Schale abziehen, mitessen; Kartoffeln mit der Schale kochen>
|| ↑ Abb. unter Obst
|| -K: Apfelschale, Apfelsinenschale, Bananenschale, Birnenschale, Kartoffelschale, Orangenschale, Zitronenschale, Zwiebelschale
2. die harte Schicht, in der eine Nuss steckt <die Schale aufknacken, aufbrechen>
|| -K: Nussschale
3. eine Art Gehäuse, das bestimmte kleine (Weich)tiere schützt: Garnelen und Krebse sind durch eine Schale geschützt
|| K-: Schalentier
|| -K: Austernschale, Krebsschale, Muschelschale
|| ID in Schale sein schön und elegant angezogen sein; sich (Akk) in Schale werfen/schmeißen gespr; sich schön und elegant anziehen; eine raue Schale haben nach außen hart wirken; meist In einer rauen Schale steckt oft ein weicher Kern manche Menschen sind nicht so hart od. unfreundlich, wie sie wirken
Übersetzungen

Nussschale

nutshell

Nussschale

dióhéj

Nussschale

guscio di noce