neiden

(weiter geleitet durch neideten)

nei·den

 neiden VERB (mit OBJ) jmd. neidet jmdm. etwas geh. gönnen gegenüber jmdm. Neid verspüren Er neidet seinem Nachbar das neue Auto.

nei•den

; neidete, hat geneidet; [Vt] jemandem etwas neiden ein Gefühl der Unzufriedenheit haben, weil jemand etwas hat, das man selbst gern hätte ≈ jemandem etwas missgönnen ↔ jemandem etwas gönnen: jemandem den Erfolg neiden
|| hierzu Nei•der der; -s, -

neiden


Partizip Perfekt: geneidet
Gerundium: neidend

Indikativ Präsens
ich neide
du neidest
er/sie/es neidet
wir neiden
ihr neidet
sie/Sie neiden
Präteritum
ich neidete
du neidetest
er/sie/es neidete
wir neideten
ihr neidetet
sie/Sie neideten
Futur
ich werde neiden
du wirst neiden
er/sie/es wird neiden
wir werden neiden
ihr werdet neiden
sie/Sie werden neiden
Würde-Form
ich würde neiden
du würdest neiden
er/sie/es würde neiden
wir würden neiden
ihr würdet neiden
sie/Sie würden neiden
Konjunktiv I
ich neide
du neidest
er/sie/es neide
wir neiden
ihr neidet
sie/Sie neiden
Konjunktiv II
ich neidete
du neidetest
er/sie/es neidete
wir neideten
ihr neidetet
sie/Sie neideten
Imperativ
neid (du)
neide (du)
neidet (ihr)
neiden Sie
Futur Perfekt
ich werde geneidet haben
du wirst geneidet haben
er/sie/es wird geneidet haben
wir werden geneidet haben
ihr werdet geneidet haben
sie/Sie werden geneidet haben
Präsensperfekt
ich habe geneidet
du hast geneidet
er/sie/es hat geneidet
wir haben geneidet
ihr habt geneidet
sie/Sie haben geneidet
Plusquamperfekt
ich hatte geneidet
du hattest geneidet
er/sie/es hatte geneidet
wir hatten geneidet
ihr hattet geneidet
sie/Sie hatten geneidet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geneidet
du habest geneidet
er/sie/es habe geneidet
wir haben geneidet
ihr habet geneidet
sie/Sie haben geneidet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geneidet
du hättest geneidet
er/sie/es hätte geneidet
wir hätten geneidet
ihr hättet geneidet
sie/Sie hätten geneidet
Übersetzungen

neiden

kıskanmak

neiden

envier

nei|den

vt jdm etw neidento envy sb (for) sth