natürlich

(weiter geleitet durch natürlichsten)

na·tür·lich

Adj. na·tür·lich
natürlich1
1. nicht steig. künstlich so, wie es normal in der Natur 1 vorkommt, ohne dass es der Mensch verändert Der Fluss bildet eine natürliche Grenze.
2. nicht steig. verständlich so, dass es erwartet wird, weil es der normalen Erfahrung entspricht Es ist ganz natürlich, wenn du vor der Operation Angst hast., Es ist nur natürlich, wenn sie vor der Prüfung nervös ist.
3. nicht steig. übernatürlich so, dass etwas den Naturgesetzen entspricht eine natürliche Erklärung für das Phänomen
4. nicht steig. angeboren so, dass etwas von Geburt an vorhanden ist eine natürliche Begabung, eine natürliche Scheu
5. naturgemäß¹ so, dass es der Natur 2 entspricht, ihr nicht schadet und gesund ist Sie wollten sich nur noch natürlich ernähren.
6. ungezwungen gekünstelt so, dass ein Mensch entspannt ist und so handelt, wie es seinem Wesen und Charakter entspricht Er machte einen ganz natürlichen Eindruck auf mich. eine natürliche Zahl math.: eine positive ganze Zahl eine natürliche Person rechtsw.: jmd. mit allen seinen juristischen Rechten

na·tür·lich

Adv. na·tür·lich
natürlich2
1. selbstverständlich verwendet, um auszudrücken, dass der Sprecher etwas für eindeutig hält Natürlich bin ich fertig, sonst würde ich ja nicht gehen!
2. erwartungsgemäß so, wie man es erwartet hat Er war natürlich der Letzte, der ins Ziel kam.
3. verwendet, um eine etwas, das klar und eindeutig ist, einzuschränken Natürlich ist es noch früh, aber wir haben noch einen langen Weg vor uns.

na•tür•lich

1 Adj
1. ohne Steigerung; so, wie es normal in der Welt vorkommt, ohne dass der Mensch es beeinflusst ↔ künstlich: Die Stadt hat einen natürlichen Hafen; Mäuse haben viele natürliche Feinde, z. B. Katzen und Füchse
2. so, wie es von der Erfahrung her erwartet wird ≈ normal ↔ unnatürlich, unnormal: Es ist ganz natürlich, sich vor dem Zahnarzt zu fürchten; Es ist doch nur natürlich, dass/wenn das Kind vor dem großen Hund Angst hat
3. ohne Steigerung; so, dass es von Geburt an vorhanden ist ≈ angeboren ↔ erlernt <eine Begabung, ein Charme, Locken>: Katzen haben eine natürliche Scheu vor Wasser
4. ohne Steigerung; den Gesetzen der Physik, Chemie usw entsprechend ↔ übernatürlich: Es muss eine natürliche Erklärung für dieses Ereignis geben
5. <ein Mensch> so, dass er entspannt ist und so aussieht, spricht und handelt, wie es seinem Wesen entspricht ≈ ungezwungen ↔ unnatürlich, gekünstelt: eine natürliche junge Frau
6. so, wie es der Natur (2) entspricht und der Umwelt od. Gesundheit nicht schadet ≈ naturgemäß1 <eine Ernährung, eine Lebensweise>
7. eine natürliche Zahl Math; eine positive ganze Zahl (1, 2, 3 usw)
8. eine natürliche Person Jur; ein Mensch mit allen seinen Rechten im Gegensatz zu einer Organisation ↔ eine juristische Person
9. ein natürlicher Tod ein Tod, den kein Mensch od. Unglück bewirkt hat ↔ ein gewaltsamer Tod <eines natürlichen Todes sterben>
|| zu
1, 3. und
5. Na•tür•lich•keit die; nur Sg

na•tür•lich

2 Adv
1. verwendet, um auszudrücken, dass der Sprecher etwas für ganz klar und logisch hält ≈ selbstverständlich: Natürlich habe ich ihm vertraut, sonst hätte ich den Vertrag ja nicht unterschrieben
2. so, wie man es erwartet (geahnt od. befürchtet) hat ≈ erwartungsgemäß: Wir hatten uns sehr auf den Ausflug gefreut. Natürlich hat es dann geregnet
3. (meist in Verbindung mit aber) verwendet, um etwas, das klar und selbstverständlich ist, einzuschränken: Natürlich hast du recht, aber man muss auch seine Position verstehen
|| zu
1. na•tür•li•cher•wei•se Adv

natürlich

(naˈtyːɐlɪç)
adjektiv
1. künstlich in der Natur vorkommend natürliches Licht
2. unnatürlich so, wie man es erwartet Es ist ganz natürlich, dass sich Kinder im Dunkeln fürchten.
3. übernatürlich den Gesetzen der Natur entsprechend Dafür gibt es eine ganz natürliche Erklärung.
4. gewaltsam nicht durch Unfall, Mord o. Ä. eines natürlichen Todes sterben
5. Begabung, Talent angeboren
6. Mensch, Verhalten gekünstelt ungezwungen Er mochte ihre natürliche Art sofort.

natürlich


adverb
1. ohne Zweifel Du hast natürlich recht, aber ... Du kannst sie natürlich suchen, aber du wirst sie nicht finden. Du hast natürlich recht mit deiner Kritik.
2. wie erwartet oder befürchtet Sie hat unser Treffen natürlich wieder vergessen.
Übersetzungen

natürlich

loomulik, loomulikult, muidugi

natürlich

luonnollinen, tietysti, luonnollisesti

natürlich

persze, természetes, természetesen

natürlich

gotovo, naraven, seveda

natürlich

naturlig, naturligt

natürlich

přirozený, samozřejmě

natürlich

naturlig, naturligvis

natürlich

naravno, prirodan

natürlich

当然, 当然の

natürlich

자연의, 자연히

natürlich

ธรรมชาติ, อย่างเป็นธรรมชาติ

natürlich

đương nhiên, tự nhiên

natürlich

Разбира се

na|tür|lich

adj (alle Bedeutungen) → natural; in seiner natürlichen Größelife-size; eines natürlichen Todes sterbento die from or of natural causes, to die a natural death; es ist doch (nur zu) natürlich, dass …it’s (only) natural that …; natürliche Person (Jur) → natural person; natürliche Zahlnatural number; die natürlichste Sache (von) der Weltthe most natural thing in the world; es geht nicht mit natürlichen Dingen zuthere’s something odd or fishy (inf)going on, I smell a rat (inf); natürliche Grenzenatural frontier or boundary; natürliche Auslese (Biol) → natural selection
adv
naturally; die Krankheit verlief ganz natürlichthe illness took its natural course
(= selbstverständlich)naturally, of course; natürlich!naturally!, of course!, certainly!
Wie üblich / Natürlich habe ich mal wieder die Schlüssel vergessen. [ironisch]Trust me to forget the keys! [coll.]
natürlich belüfteter Kühlturmnatural draught cooling tower [Br.]
natürlich belüfteter Kühlturmnatural draft cooling tower [Am.]