nachholen

(weiter geleitet durch nachzuholen)
Verwandte Suchanfragen zu nachzuholen: aufrechterhalten, bekannt geben, idealerweise, in Frage, vonstatten, willkommen heißen

nach·ho·len

 nachholen VERB (mit OBJ)
1. jmd. holt etwas nach etwas, das man bis jetzt versäumt hat oder das nicht stattgefunden hat, zu einem späteren Zeitpunkt tun Du hast mir versprochen, dass wir den Theaterbesuch nachholen!, Das Fußballspiel wird nächste Woche nachgeholt.
2. jmd. holt jmdn. nach jmdn. später zu dem Ort holen, an dem man sich schon befindet Nachdem er endlich eine Arbeit und eine Wohnung in der Stadt gefunden hatte, konnte er seine Familie nachholen.

nach•ho•len

(hat) [Vt] etwas nachholen etwas, das man versäumt hat od. das nicht stattgefunden hat, später tun od. durchführen <eine Prüfung, Versäumtes nachholen>: Das Match, das abgesagt werden musste, wird nächsten Samstag nachgeholt
|| K-: Nachholspiel

nachholen

(ˈnaːxhoːlən)
verb transitiv trennbar
1. Prüfung, Schlaf nachträglich machen, was versäumt wurde Die ausgefallene Unterrichtsstunde wird morgen nachgeholt. Nachholtermin Was bei seiner Erziehung versäumt wurde, kann jetzt nicht mehr nachgeholt werden. In Mathe habe ich noch einigen Nachholbedarf.
2. nachträglich an einen bestimmten Ort holen Er ging ins Ausland und holte später seine Familie nach.

nachholen


Partizip Perfekt: nachgeholt
Gerundium: nachholend

Indikativ Präsens
ich hole nach
du holst nach
er/sie/es holt nach
wir holen nach
ihr holt nach
sie/Sie holen nach
Präteritum
ich holte nach
du holtest nach
er/sie/es holte nach
wir holten nach
ihr holtet nach
sie/Sie holten nach
Futur
ich werde nachholen
du wirst nachholen
er/sie/es wird nachholen
wir werden nachholen
ihr werdet nachholen
sie/Sie werden nachholen
Würde-Form
ich würde nachholen
du würdest nachholen
er/sie/es würde nachholen
wir würden nachholen
ihr würdet nachholen
sie/Sie würden nachholen
Konjunktiv I
ich hole nach
du holest nach
er/sie/es hole nach
wir holen nach
ihr holet nach
sie/Sie holen nach
Konjunktiv II
ich holte nach
du holtest nach
er/sie/es holte nach
wir holten nach
ihr holtet nach
sie/Sie holten nach
Imperativ
hol nach (du)
hole nach (du)
holt nach (ihr)
holen Sie nach
Futur Perfekt
ich werde nachgeholt haben
du wirst nachgeholt haben
er/sie/es wird nachgeholt haben
wir werden nachgeholt haben
ihr werdet nachgeholt haben
sie/Sie werden nachgeholt haben
Präsensperfekt
ich habe nachgeholt
du hast nachgeholt
er/sie/es hat nachgeholt
wir haben nachgeholt
ihr habt nachgeholt
sie/Sie haben nachgeholt
Plusquamperfekt
ich hatte nachgeholt
du hattest nachgeholt
er/sie/es hatte nachgeholt
wir hatten nachgeholt
ihr hattet nachgeholt
sie/Sie hatten nachgeholt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe nachgeholt
du habest nachgeholt
er/sie/es habe nachgeholt
wir haben nachgeholt
ihr habet nachgeholt
sie/Sie haben nachgeholt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte nachgeholt
du hättest nachgeholt
er/sie/es hätte nachgeholt
wir hätten nachgeholt
ihr hättet nachgeholt
sie/Sie hätten nachgeholt
Thesaurus

nachholen:

später holen
Übersetzungen

nach+ho|len

vt sep
(= aufholen) Versäumtesto make up; den Schulabschluss nachholento sit one’s school exams as an adult
jdn nachholen (= nachkommen lassen)to get sb to join one; (von Übersee)to bring sb over