Motorengeräusch

(weiter geleitet durch motorengeräuschen)

Mo·to·ren·ge·räusch

 das <Motorengeräusches, Motorengeräusche> von einem Motor verursachtes Geräusch

Mo•tor

, Mo•tor der; -s, Mo•to•ren
1. eine Maschine, die ein Fahrzeug od. ein Gerät antreibt, in Bewegung setzt <der Motor springt an, läuft, heult (auf), klopft, dröhnt, bockt, spuckt, setzt aus, streikt, stirbt ab; einen Motor anlassen/anwerfen/starten, warm werden lassen, laufen lassen, drosseln, abwürgen, ausstellen/abstellen/ausschalten; ein Motor mit Luftkühlung, mit Wasserkühlung, mit vier Zylindern>: ein Motor mit 60 PS; Das Taxi wartet mit laufendem Motor vor der Tür
|| K-: Motorblock, Motorboot, Motorleistung, Motoröl, Motorsäge, Motorschaden, Motorschlitten; Motorenbau, Motorengeräusch, Motorenkraft, Motorenlärm
|| -K: Automotor, Bootsmotor, Flugzeugmotor; Benzinmotor, Dieselmotor, Elektromotor
2. jemand, der dafür sorgt, dass etwas funktioniert ≈ treibende Kraft: jemand ist der Motor einer Firma