manövrieren

(weiter geleitet durch manövriertet)

ma·nö·v·rie·ren

 manövrieren
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. manövriert etwas (irgendwo hin) fahren, steuern ein Fahrzeug geschickt lenken Sie manövrierte das Auto durch die engen Gassen.
2. jmd. manövriert jmdn. in etwas Akk. abwert. jmdn. in eine bestimmte Stellung bringen Wer hat ihn in diese Stellung manövriert?
II. VERB (ohne OBJ) jmd. manövriert (irgendwie) handeln In dieser Situation hat er taktisch äußerst klug manövriert.

ma•növ•rie•ren

[-v-]; manövrierte, hat manövriert; [Vt]
1. etwas irgendwohin manövrieren meist ein Fahrzeug geschickt an eine bestimmte Stelle lenken: sein Auto in eine Parklücke manövrieren
2. jemanden irgendwohin manövrieren meist pej; jemanden oft durch Tricks (1) in eine (meist berufliche) Position bringen: Er hat sie in eine leitende Stellung manövriert; [Vi]
3. irgendwie manövrieren meist pej; (in einer meist unangenehmen, ungünstigen Situation) geschickt und vorsichtig handeln <geschickt, taktisch klug manövrieren>

manövrieren

(manøˈvriːrən)
verb transitiv kein ge-
das Auto in die Parklücke manövrieren sich mit einer Aktion ins politische Abseits manövrieren
Übersetzungen

manövrieren

manoeuvre, ease, maneuver

manövrieren

manœuvrer, intriger

manövrieren

manoeuvreren, rangeren

manövrieren

manobrar

manövrieren

manevra yapmak

manövrieren

manovrare

manövrieren

maniobra

manövrieren

manévr

manövrieren

manøvre

manövrieren

manöver

ma|növ|rie|ren

ptp <manövriert>
vti (lit, fig)to manoeuvre (Brit), → to maneuver (US)