los

Los

 <Loses, Lose> das Los SUBST
1. geh. Schicksal Sie trägt ihr schweres Los mit Geduld.
2. ein Zettel o. Ä., den man benutzt, um eine Entscheidung nach dem Zufallsprinzip zu treffen das Los entscheiden lassen
3. ein Stück Papier mit einer Nummer, das man kauft, um bei einer Lotterie etwas zu gewinnen Lose für die Lotterie kaufen, Mein Los hat gewonnen! das große Los der größte Gewinn bei einer Lotterie mit jemandem/etwas das große Los gezogen haben umg. jmdn. oder etwas gut gewählt haben Mit ihrem neuen Freund hat sie wirklich das große Los gezogen! Kleinschreibung→R 3.20 das große Los gezogen haben

los

Adj. los
los
I. nur präd. nicht steig.
1. nicht mehr befestigt Die Schraube/der Knopf ist los.
2. frei gelassen Die Löwen sind los!
Adv. 
II. nur präd. nicht steig. umg. Aufforderung, sich oder sich mit etwas zu beeilen Los, schnell weg hier., Los, mach schon! Auf die Plätze, fertig, los! Aufforderung zum Start bei einem sportlichen Wettkampf etwas/jemanden los sein umg. etwas oder jmdn. glücklicherweise nicht mehr haben Die Sorge bin ich los! Die Nervensäge sind wir endlich los! Den Schnupfen bin ich los. etwas ist irgendwo los umg. irgendwo geschieht etwas Hier ist ja wirklich was los! Auf der Party war nichts los. Was ist denn mit dir los? umg. Bist du krank oder hast du Probleme? mit jemandem ist nichts los umg. jmd. ist langweilig Mit ihm ist nichts mehr los, seit er geheiratet hat. Getrenntschreibung→R 4.8 Ich wollte den Schnupfen endlich los sein. Um die Tageszeit wird wohl hier noch nichts los sein!

Los

das; -es, -e
1. ein Stück Papier mit einer Nummer, das man kauft, um (bei einer Lotterie) etwas zu gewinnen <ein Los kaufen, ziehen>: Er kaufte fünf Lose, und alle waren Nieten
|| K-: Losnummer, Losverkäufer
2. ein Stück Papier o. Ä., das dazu verwendet wird, eine Entscheidung nach dem Zufallsprinzip zu treffen <ein Los ziehen; etwas durch Los ermitteln; das Los entscheidet>: Da zwei Teilnehmer dieselbe Punktzahl haben, wird durch Los ermittelt, wer in das Finale kommt
|| K-: Losentscheid
3. geschr ≈ Schicksal <ein schweres Los haben; ein schreckliches Los erleiden>
4. das große Los der größte Gewinn in einer Lotterie ≈ Hauptgewinn
|| ID mit jemandem/etwas das große Los gezogen haben gut gewählt haben
|| ► auslosen, verlosen

los

1 Adj; nur präd, ohne Steigerung, nicht adv
1. nicht mehr an etwas befestigt ≈ ab, lose (1) <ein Nagel, eine Schraube, ein Brett, eine Latte, ein Knopf>: Du hast das Brett nicht fest genug angenagelt - jetzt ist es schon wieder los
2. jemanden/etwas los sein gespr; von einer (unangenehmen) Person/Sache befreit sein <eine Krankheit los sein: die Erkältung, den Schnupfen, den Husten, die Schmerzen los sein>: Nach zwei Stunden war ich unseren lästigen Nachbarn endlich los
3. etwas los sein gespr; etwas nicht mehr haben, weil man es verloren od. ausgegeben hat: Er ist schon wieder seinen Job los; Er hat seinen Koffer im Bus stehen lassen - jetzt ist er ihn los; Jetzt bin ich schon wieder fünfzig Euro los!
4. irgendwo/irgendwann ist viel/wenig/nichts/(et)was los gespr; irgendwo/irgendwann geschieht viel, wenig usw meist Interessantes: In einer Großstadt ist viel los: Da gibt es Kinos, Theater und viele Kneipen; In diesem kleinen Dorf ist absolut nichts los
5. mit jemandem ist nichts los gespr; jemand ist krank, sehr beschäftigt od. langweilig: Mit Rudi ist zurzeit nichts los, der muss den ganzen Tag arbeiten
6. meist Was ist denn mit dir los? gespr; hast du Probleme od. bist du krank?
7. Was ist (denn) los?
a) was ist passiert?;
b) verwendet, um Verärgerung auszudrücken, besonders wenn man gestört wird

los

2 Adv
1. verwendet, um jemanden aufzufordern, schneller zu gehen od. etwas schneller zu machen: Los, beeile dich endlich!; Los, komm jetzt!; Los, wir gehen jetzt!
2. Auf die Plätze/Achtung - fertig - los! verwendet als Kommando beim Start zu einem Wettlauf
LOSLandkreis Oder-Spree

los

(loːs)
adjektiv
1. Brett, Knopf nicht mehr befestigt Vorsicht, der Hund ist los!
2. ohne die genannte Sache arbeitslos sein ein völlig skrupelloser Betrüger Alle Versuche waren / blieben erfolglos.
3. umgangssprachlich
a. Unangenehmes von jdm / etw. befreit sein Diese Sorge sind wir jetzt los!
b. Positives verloren haben Wenn er sich nicht bald entschuldigt, ist er mich endgültig los!
4. umgangssprachlich irgendwo / irgendwann geschieht etw. Was ist denn hier los? Montags ist in der Stadt nicht viel los.
5. umgangssprachlich jd hat ein Problem, Ärger o. Ä. Ist was los? Du siehst so traurig aus. Ich weiß nicht, was mit ihm los ist, dass er so was tut.
umgangssprachlich jd hat keine Lust oder Energie, etw. zu unternehmen Mit mir ist heute nicht viel los. Ich glaube, ich gehe jetzt ins Bett.

los


adverb
1. ohne die genannte Sache sich erfolglos bemühen respektlos grinsen
2. Aufforderung, mit etw. zu beginnen, etw. zu tun Los, komm schon!
Kommando beim Start eines Wettlaufs

Los

(loːs)
substantiv
-es , -e
1. Stück Papier, das man kauft, um etw. zu gewinnen ein Lotterielos kaufen Losnummer
mit jdm / etw. Glück gehabt haben
2. Stück Papier, mit dem eine zufällige Entscheidung herbeigeführt wird Es wird per Los entschieden, welche Gegner aufeinandertreffen.
3. Schicksal ein schweres Los haben
Übersetzungen

Los

çekiliş, haydi, kura, piyango bileti, serbest, talih, yazgı, bağsız, sıkı olmayan

Los

لوس

Los

los

Los

Лос

Los

Los

Los

Los

Los

Los

Los

לוס

Los

ロサンゼルス

Los

로스

Los

Los

los

adj pred
(= nicht befestigt)loose; der Hund ist von der Leine losthe dog is off the lead (Brit) → or leash
(= frei) jdn/etw los sein (inf)to be rid or shot (Brit inf) → of sb/sth, to have got or gotten (US) → rid of sb/sth; ich bin mein ganzes Geld los (inf)I’m cleaned out (inf)
(inf) etwas ist los/es ist nichts los (= geschieht)there’s something/nothing going on or happening; (= nicht in/in Ordnung)there’s something/nothing wrong or the matter, something’s/nothing’s up; mit jdm/etw ist etwas/nichts losthere’s something/nothing wrong or the matter with sb/sth; mit jdm/etw ist nichts (mehr) los (inf)sb/sth isn’t up to much (any more), sb/sth is a dead loss (now) (inf); was ist denn hier/da los?what’s going on here/there (then)?, what’s up here/there (then)?; was ist los?what’s up?, what’s wrong?, what’s the matter?; was ist da abends los?what is there going on there in the evenings?; wo ist denn hier was los?where’s the action here (inf)?; als mein Vater das hörte, da war was los!when my father heard about it all hell broke loose (inf)
adv
(Aufforderung) los!come on!; (= geh/lauf schon)go on!, get going!; nun aber los!let’s get going; (zu andern) → get going or moving (inf); nichts wie los!let’s get going; (na) los, mach schon!(come on,) get on with it; los, schreib/fahr etc doch endlichcome on, start writing/driving etc; auf die Plätze or Achtung, fertig, loson your marks, get set, go!, ready, steady, go!
(= weg) sie wollen los vom Reich/Kapitalismusthey want to break away from the Reich/from capitalism; wir wollen früh loswe want to leave early, we want to be off early

Los

nt <-es, -e>
(für Entscheidung) → lot; (in der Lotterie, auf Jahrmarkt etc) → ticket; das große Los gewinnen or ziehen (lit, fig)to hit the jackpot; etw durch das Los entscheiden or bestimmen or ermittelnto decide sth by drawing or casting lots; jdn durch das Los bestimmento pick sb by drawing lots; etw durch das Los gewinnento win sth in a lottery or (bei Tombola) → raffle or (auf Jahrmarkt) → tombola; auf dieses Los entfiel der Hauptgewinnthis ticket won first prize; das Los hat mich getroffenit fell to my lot
no pl (= Schicksal)lot; er hat ein hartes or schweres Loshis is a hard or not an easy lot; das gleiche Los erfahrento share the same lot; jds Los teilento share sb’s lot
(Comm) → lot
Scooby-Doo 2 - Die Monster sind losScooby-Doo 2: Monsters Unleashed [Raja Gosnell]
eine lockere / lose Hand haben [ugs.]to hit / lash out at the slightest provocation
seine Stelle los sein [ugs.]to be out of a job [coll.: to get the sack]