lohen

Lo·he

 <Lohe, Lohen> die Lohe1 SUBST bot.: Rinde, die zum Gerben von Leder gebraucht wird

Lo·he

 <Lohe, Lohen> die Lohe2 SUBST geh. veralt. Glut, Flamme das Schwert in der Lohe schmieden

lohen


Partizip Perfekt: geloht
Gerundium: lohend

Indikativ Präsens
ich lohe
du lohst
er/sie/es loht
wir lohen
ihr loht
sie/Sie lohen
Präteritum
ich lohte
du lohtest
er/sie/es lohte
wir lohten
ihr lohtet
sie/Sie lohten
Futur
ich werde lohen
du wirst lohen
er/sie/es wird lohen
wir werden lohen
ihr werdet lohen
sie/Sie werden lohen
Würde-Form
ich würde lohen
du würdest lohen
er/sie/es würde lohen
wir würden lohen
ihr würdet lohen
sie/Sie würden lohen
Konjunktiv I
ich lohe
du lohest
er/sie/es lohe
wir lohen
ihr lohet
sie/Sie lohen
Konjunktiv II
ich lohte
du lohtest
er/sie/es lohte
wir lohten
ihr lohtet
sie/Sie lohten
Imperativ
loh (du)
lohe (du)
loht (ihr)
lohen Sie
Futur Perfekt
ich werde geloht haben
du wirst geloht haben
er/sie/es wird geloht haben
wir werden geloht haben
ihr werdet geloht haben
sie/Sie werden geloht haben
Präsensperfekt
ich habe geloht
du hast geloht
er/sie/es hat geloht
wir haben geloht
ihr habt geloht
sie/Sie haben geloht
Plusquamperfekt
ich hatte geloht
du hattest geloht
er/sie/es hatte geloht
wir hatten geloht
ihr hattet geloht
sie/Sie hatten geloht
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geloht
du habest geloht
er/sie/es habe geloht
wir haben geloht
ihr habet geloht
sie/Sie haben geloht
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geloht
du hättest geloht
er/sie/es hätte geloht
wir hätten geloht
ihr hättet geloht
sie/Sie hätten geloht
Übersetzungen

lo|hen

1
vi (liter)to blaze

lo|hen

2
vt Felleto tan