link-

lịn•k-

Adj; nur attr, nicht adv
1. auf der Seite, auf der das Herz ist ↔ recht-: sich den linken Arm brechen; mit der linken Hand schreiben; Der kleine Junge vertauschte den linken mit dem rechten Schuh; Er hat eine Narbe auf der linken Wange
2. mit den Prinzipien des Kommunismus, des Sozialismus od. einer sozialdemokratischen Partei ↔ recht- <eine Zeitung; ein Abgeordneter; der linke Flügel einer Partei>