lichtscheu

lịcht·scheu

Adj. lịcht·scheu
lichtscheu
1. so, dass ein Mensch oder ein Tier Angst vor dem Tageslicht hat Nachtaktive Tiere sind meist sehr lichtscheu.
2. nur attr. umg. abwert. so, dass sich jmd. versteckt, weil er sonst verhaftet werden würde In dem verfallenen Stadtviertel trieb sich viel lichtscheues Gesindel herum.

lịcht•scheu

Adj
1. <ein Mensch, ein Tier> so, dass sie Angst vor dem Licht haben
2. nur attr, nicht adv, pej; <Gesindel, Elemente> so, dass sie sich verstecken, weil sie bestraft werden würden, wenn man sie finden würde ≈ verbrecherisch
Übersetzungen

Lichtscheu

fotofobia