leistungsschwach

(weiter geleitet durch leistungsschwächeren)

leis·tungs·schwach

Adj. leis·tungs·schwach
leistungsschwach so, dass jmd. oder etwas wenig Leistung erbringt ein leistungsschwacher Schüler/Motor
Leistungsschwäche

Leis•tung

die; -, -en
1. der Prozess, bei dem jemand etwas leistet1 (1) od. das Ergebnis dieser Arbeit <eine gute, schwache, hervorragende Leistung, eine Leistung bieten, erbringen, erzielen, vollbringen, zeigen; die Leistung steigern; von jemandem eine Leistung verlangen; jemanden zu einer Leistung treiben>: Gauß vollbrachte großartige Leistungen im Bereich der Mathematik; Der Titelverteidiger zeigte eine nur mäßige Leistung und schaffte lediglich ein Unentschieden
|| K-: Leistungsabfall, Leistungsanstieg, Leistungsbereitschaft, Leistungsbilanz, Leistungsdruck, Leistungsniveau, Leistungssteigerung, Leistungsstreben, Leistungstest, Leistungsvergleich, Leistungsvermögen, Leistungswille, Leistungszwang; leistungsbereit, leistungsfördernd, leistungsorientiert, leistungssteigernd, leistungsschwach, leistungsstark
|| -K: Arbeitsleistung
2. nur Sg; die Leistung (1), die ein Organismus od. ein System normalerweise schafft: die enorme Leistung eines Elektronenmikroskops; die Leistung des menschlichen Gehirns
|| K-: Leistungsfähigkeit; leistungsfähig
3. meist Pl; besonders die Summen Geld, die eine Firma od. eine Versicherung an jemanden zahlt: die Leistungen einer Krankenkasse; die sozialen Leistungen eines Betriebs, eines Unternehmens
|| -K: Sozialleistung
4. Phys; die Arbeit, die ein Gerät o. Ä. in einer bestimmten Zeit erbringt: Das Auto bringt eine Leistung von 76 Kilowatt
|| -K: Motorenleistung