Lehrfilm

(weiter geleitet durch lehrfilme)

Lehr·film

 <Lehrfilms (Lehrfilmes), Lehrfilme> der Lehrfilm SUBST speziell für den Unterricht hergestellter Film, der spezielle Informationen zu einem Thema vermittelt

leh•ren

; lehrte, hat gelehrt; [Vt]
1. (jemanden) etwas lehren; jemanden + Infinitiv + lehren (nach einem Plan) jemandem Informationen geben und mit ihm üben, damit er Wissen und spezielle Fähigkeiten bekommt ≈ jemandem etwas beibringen, jemanden unterrichten ↔ lernen <jemanden lesen, schreiben, rechnen, schwimmen, tauchen, segeln, Ski fahren, Rad fahren, tanzen usw lehren>: Der Deutschlehrer lehrt die Kinder Rechtschreibung und Grammatik
|| K-: Lehrbuch, Lehrfilm, Lehrmaterial, Lehrmethode, Lehrmittel, Lehrstoff, Lehrziel; [Vt/i]
2. (etwas) lehren Schülern od. Studenten Kenntnisse in einem Fach geben ≈ unterrichten <an einer Hochschule, Universität lehren>: Er lehrt Mathematik und Biologie an einem Gymnasium; Der Professor lehrt (Kernphysik) in Hamburg
|| K-: Lehrtätigkeit
3. etwas lehrt (jemanden), dassgeschr; etwas zeigt (jemandem) deutlich, dass etwas so ist ≈ etwas beweist etwas ↔ etwas widerlegt etwas: Die Geschichte lehrt (uns), dass Menschen ihre Probleme selten ohne Gewalt lösen können; Die Erfahrung hat gelehrt, dass wir in Zukunft Rohstoffe sparen müssen