legte

le·gen

 <legst, legte, hat gelegt> legen
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. legt etwas irgendwohin etwas mit einer Bewegung der Hand irgendwohin bringen, so dass es sich dort befindet Sie legt das Buch auf den Tisch.
2. jmd. legt jmdm. etwas irgendwohin jmdn. mit etwas berühren oder bekleiden Er legt ihm väterlich die Hand auf die Schulter., Sie legt ihm einen Schal um den Hals.
3. jmd. legt jmdn. (irgendwie) irgendwohin jmdn. in eine bestimmte Lage bringen Die Sanitäter legten den Verletzten vorsichtig auf die Seite.
4. jmd. legt etwas verlegen Der Techniker muss noch das Telefonkabel legen, dann ist die Anlage fertig.
5. ein Tier legt ein Ei zool.: aus einem Tier kommt ein Ei Der Vogel legt ein Ei.
II. VERB (mit SICH)
1. jmd./etwas legt sich irgendwohin sich in eine bestimmte Lage begeben Ich lege mich ein paar Minuten aufs Sofa, dann geht es wieder besser., Das Schiff hat sich auf die Seite gelegt.
2. etwas legt sich etwas klingt ab Der Wind legte sich., Sein Zorn hatte sich gelegt.
3. etwas legt sich irgendwohin etwas lastet auf jmdm. oder etwas Der Qualm legt sich uns auf die Lunge., Sorgen legen sich auf ihre Seele.
Übersetzungen

legte

posò
Er legte den Streit bei.He settled the quarrel.
legte neu darreformulated
legte festimmobilized