Landbesitz

(weiter geleitet durch landbesitzes)

Lạnd·be·sitz

 <Landbesitzes> der Landbesitz SUBST kein Plur. das Land 1, das jmdm. gehört

Be•sịtz

der; -es; nur Sg
1. das, was jemand besitzt (1) ≈ Eigentum (1) <privater, staatlicher Besitz; seinen Besitz vergrößern>: Die Ware geht mit der Bezahlung in Ihren Besitz über; Er verlor seinen ganzen Besitz
|| K-: Besitzanspruch
|| -K: Hausbesitz, Landbesitz
2. Jur; das, was jemand besitzt (2)
|| NB: Eigentum (2)
3. das Verfügen über etwas, das man erworben od. bekommen hat <etwas in seinen Besitz bringen; im Besitz einer Sache sein>: im vollen Besitz seiner geistigen Kräfte sein; Wie kam er in den Besitz der geheimen Dokumente?
4. von etwas Besitz nehmen/ergreifen geschr; etwas nehmen, um es allein zu haben und besitzen (1)