lässt

lạs·sen

 <lässt, ließ, hat gelassen> lassen1
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd./etwas lässt jmdn./etwas plus Inf. jmdm./sich/einem Tier erlauben, etwas zu tun Wir lassen sie noch etwas schlafen., Die Kuh lässt das Kälbchen trinken.
2. jmd. lässt jmdn. irgendwohin plus Inf. jmdm. erlauben, irgendwohin zu gehen Ich lasse dich nicht ins Zimmer gehen., Der Türsteher lässt sie nicht rein.
3. jmd. lässt etwas (irgendwohin) plus Inf. bewirken, dass etwas irgendwohing gelangt einen Ball fallen lassen, das Wasser aus der Wanne ablaufen lassen, einen Drachen steigen lassen
4. jmd. lässt etwas irgendwo etwas nicht von einer Stelle bewegen Darf ich die Tasche in deinem Zimmer lassen?, Ich habe meinen Schirm im Büro gelassen. etwas hinter sich lassen etwas ruhenlassen oder nicht mehr weiter machen, weil man seine Persönlichkeit entwickelt hat Er hat die Zeit der Partys hinter sich gelassen und widmet sich nur noch der Familie.
5. jmd. lässt jmdm. etwas jmd. erlaubt jmdm., etwas zu behalten Ich lasse dir die Bücher bis morgen., Lass mir noch etwas Kuchen!
6. etwas (sein) lassen umg. etwas nicht tun Lass das gefälligst, es stört mich!, Lass dein ewiges Gejammer, es nützt nichts! Lass/Lasst uns ... Aufforderung, gemeinsam etwas zu tun Lasst uns ins Kino gehen! einen (fahren) lassen vulg. verhüll. Luft aus dem Darm entweichen lassen
II. VERB (mit SICH) etwas lässt sich plus Inf. etwas ermöglicht jmdm., etwas auf die genannte Weise zu tun Die Aufgabe lässt sich leicht rechnen., Das Fenster lässt sich nicht schließen., In Frankreich lässt es sich herrlich Urlaub machen. Das muss man ihr/ihm lassen. umg. das muss man bei ihr oder ihm (widerwillig) anerkennen

lạs·sen

 <lässt, ließ, hat gelassen> lassen2 VERB (mit OBJ)
1. jmd. lässt jmdn./etwas plus Inf. jmd. gibt jmdm. einen Auftrag oder zwingt ein Tier, etwas zu tun Sie lässt ihn immer den Abwasch machen., Der Offizier lässt die Soldaten einen Gewaltmarsch machen., Er lässt das Pferd noch schneller laufen.
2. jmd. lässt etwas plus Inf. jmd. veranlasst, dass etwas gemacht wird Ich habe das Auto reparieren lassen., Der Computer funktioniert nicht, aber ich habe schon einen Techniker holen lassen.
3. jmd. lässt jmdn./sich/etwas plus Inf. jmd. lässt jmdm./sich/etwas plus Inf. jmd. veranlasst, dass jmd. etwas (meist gegen Bezahlung) tut Er lässt seinen Vater nur von einem Spezialisten untersuchen., Ich lasse meinen Wagen jedes Jahr einmal genau von der Werkstatt prüfen., Ich lasse mir nur alle zwei Monate die Haare schneiden., Er lässt sich einen Anzug vom Schneider nähen.

lạ̈sst

Präsens, 2. und 3. Person Sg; lassen1
Übersetzungen

lässt

lets

lässt

kan

lạ̈sst

3. pers sing pres von lassen
Mit Worten lässt sich trefflich streiten. [Johann W. v. Goethe]With words we fitly can our foes assail. [trans. G. M. Priest]
lässt verschiedene Deutungen zuis susceptible of / to various / different interpretations
Es lässt sich nicht pauschal festlegen, wieviel ...There are no hard and fast rules about how much ...