Längsschnitt

(weiter geleitet durch längsschnitte)

Lạ̈ngs·schnitt

 <Längsschnitts (Längsschnittes), Längsschnitte> der Längsschnitt SUBST die Darstellung der Schnittfläche eines Körpers, der der Länge nach durchgeschnitten ist Die Darstellung zeigt einen Längsschnitt durch den Körper einer Kuh.

Schnịtt

der; -(e)s, -e
1. die Handlung, bei der man etwas schneidet: mit einem Schnitt einen Apfel teilen
2. eine Öffnung od. eine Wunde, die durch Schneiden entstanden ist: Sie hat einen tiefen Schnitt im Finger
|| K-: Schnittwunde
3. die Form eines Kleidungsstücks od. einer Frisur <ein flotter, eleganter, modischer Schnitt>
|| -K: Haarschnitt, Bürstenschnitt, Igelschnitt, Pagenschnitt
4. ein Schnitt (für etwas) ≈ Schnittmuster <etwas nach einem Schnitt, ohne Schnitt machen>
|| -K: Blusenschnitt, Hosenschnitt, Kleiderschnitt
5. eine Zeichnung, die den inneren Aufbau einer Figur so zeigt, als hätte man sie in zwei Teile geschnitten
|| -K: Längsschnitt, Querschnitt
6. das Schneiden (10) von Filmmaterial zur Endversion: Nach den Filmaufnahmen macht die Cutterin den Schnitt für die einzelnen Szenen
7. gespr ≈ Durchschnitt <im Schnitt>: Er hatte (im Zeugnis) einen Schnitt von 1,3
|| ID einen guten/seinen Schnitt (bei etwas) machen gespr; bei einem Geschäft einen guten Gewinn machen

lạ̈ngs

2 Adv; der längeren Seite nach ↔ quer: ein Schnitt längs durch den Stoff; Die Streifen verlaufen längs über das Hemd
|| K-: Längsachse, Längsrichtung, Längsschnitt, Längsstreifen
Übersetzungen