Kuppelei

(weiter geleitet durch kuppeleien)

Kup·pe·lei

 die Kuppelei SUBST kein Plur. rechtsw.: veralt. das strafbare Verhalten, bei dem jmd. außerehelichen sexuellen Verkehr anderer Leute fördert oder sogar daraus Gewinn zieht
verkuppeln

Kup•pe•lei

die; -; nur Sg, Jur; das (strafbare) Verhalten, sexuelle Kontakte zwischen Personen, die nicht miteinander verheiratet sind, zu vermitteln <wegen Kuppelei angeklagt, verurteilt werden>
|| hierzu Kụpp•ler der; -s, -; Kụpp•le•rin die; -, -nen
Übersetzungen

Kuppelei

pezevenklik

Kup|pe|lei

f <->, no pl (Jur) → procuring, procuration