Kontaktaufnahme

(weiter geleitet durch kontaktaufnahmen)

Kon·tạkt·auf·nah·me

 <Kontaktaufnahme, Kontaktaufnahmen> die Kontaktaufnahme SUBST der Vorgang, dass jmd. mit jmdm. in Kontakt 1 tritt

Kon•tạkt

der; -(e)s, -e
1. Kontakt (mit/zu jemandem/etwas) die Beziehung, die man zu Freunden o. Ä. hat und die man durch Treffen, Gespräche o. Ä. aufrechterhält <(zwischen)menschlicher, gesellschaftlicher, sozialer, intimer, sexueller, enger Kontakt; mit/zu jemandem Kontakt bekommen, haben; (den) Kontakt aufnehmen, den Kontakt abbrechen, aufgeben, verlieren; Kontakte anbahnen>: Er ist sehr schüchtern und hat deswegen kaum Kontakt mit/zu seinen Mitschülern
|| K-: Kontaktanzeige, Kontaktmangel, Kontaktscheu, Kontaktschwierigkeit, Kontaktstörung, Kontaktsuche
2. das Austauschen von Informationen o. Ä. <telefonischer, brieflicher Kontakt; (den) Kontakt herstellen, aufnehmen, aufrechterhalten, pflegen, den Kontakt abbrechen, stören; (mit jemandem) in Kontakt kommen; mit jemandem in Kontakt stehen, bleiben>: Die Polizei versuchte, Kontakt mit/zu den Geiselnehmern zu bekommen
|| K-: Kontaktaufnahme
3. geschr ≈ Berührung (1): Vermeiden Sie jeden Kontakt mit dem giftigen Stoff!
|| K-: Kontaktgift, Kontaktinfektion, Kontaktinsektizid
|| -K: Hautkontakt, Körperkontakt
4. ≈ Berührung (2): mit revolutionären Ideen in Kontakt kommen
5. ein elektrisches Teil, das man so bewegen kann, dass der Strom fließt bzw. unterbrochen wird <einen Kontakt reinigen, erneuern, auswechseln>
|| -K: Zündkontakt
|| zu
1. kon•tạkt•scheu Adj
Übersetzungen

Kontaktaufnahme

approach