klingen

(weiter geleitet durch klingens)

klịn·gen

 <klingst, klang, hat geklungen> (ohne OBJ)
1etwas klingt kurz anhaltende, helle Töne von sich geben Die Glocken klingen.
2etwas klingt irgendwie sich irgendwie anhören Sein Gitarrenspiel klingt warm und beruhigend.
3etwas klingt irgendwie als Äußerung einen bestimmten Eindruck erwecken, sich in bestimmter Weise anhören Das klingt ja so, als ob du keine Lust mehr hättest., Die Geschichte klingt völlig unglaubwürdig.

klịn•gen

; klang, hat geklungen; [Vi]
1. etwas klingt etwas gibt helle, schöne Töne von sich <die Glocken, die Gläser>
2. etwas klingt irgendwie etwas wirkt durch seinen Klang auf eine bestimmte Weise ≈ etwas hört sich irgendwie an <ein Lied, eine Melodie klingt lustig, traurig, schwermütig; jemandes Stimme klingt sanft, zärtlich, abweisend>
3. jemand/etwas klingt irgendwie jemandes Aussagen o. Ä. erwecken einen bestimmten Eindruck ≈ jemand/etwas wirkt irgendwie: Du klingst müde; jemandes Behauptungen klingen unglaubwürdig
|| ID die Gläser klingen lassen mit den Gläsern anstoßen (um so „Prost“ zu sagen)

klingen

(ˈklɪŋən)
verb intransitiv
klanggeklungen
1. jd / etw. macht einen bestimmten Eindruck Diese Idee klingt gut. Du klingst traurig. Du klingst ja so traurig?
2. Glocke, Glas einen (bestimmten) Klang hervorbringen Kinderstimmen klangen durchs Haus. Das Klavier klingt verstimmt / wunderschön.

klingen


Partizip Perfekt: geklungen
Gerundium: klingend

Indikativ Präsens
ich klinge
du klingst
er/sie/es klingt
wir klingen
ihr klingt
sie/Sie klingen
Präteritum
ich klang
du klangst
er/sie/es klang
wir klangen
ihr klangt
sie/Sie klangen
Futur
ich werde klingen
du wirst klingen
er/sie/es wird klingen
wir werden klingen
ihr werdet klingen
sie/Sie werden klingen
Würde-Form
ich würde klingen
du würdest klingen
er/sie/es würde klingen
wir würden klingen
ihr würdet klingen
sie/Sie würden klingen
Konjunktiv I
ich klinge
du klingest
er/sie/es klinge
wir klingen
ihr klinget
sie/Sie klingen
Konjunktiv II
ich klänge
du klängest
er/sie/es klänge
wir klängen
ihr klänget
sie/Sie klängen
Imperativ
kling (du)
klinge (du)
klingt (ihr)
klingen Sie
Futur Perfekt
ich werde geklungen haben
du wirst geklungen haben
er/sie/es wird geklungen haben
wir werden geklungen haben
ihr werdet geklungen haben
sie/Sie werden geklungen haben
Präsensperfekt
ich habe geklungen
du hast geklungen
er/sie/es hat geklungen
wir haben geklungen
ihr habt geklungen
sie/Sie haben geklungen
Plusquamperfekt
ich hatte geklungen
du hattest geklungen
er/sie/es hatte geklungen
wir hatten geklungen
ihr hattet geklungen
sie/Sie hatten geklungen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geklungen
du habest geklungen
er/sie/es habe geklungen
wir haben geklungen
ihr habet geklungen
sie/Sie haben geklungen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geklungen
du hättest geklungen
er/sie/es hätte geklungen
wir hätten geklungen
ihr hättet geklungen
sie/Sie hätten geklungen
Thesaurus

klingen:

tönen
Übersetzungen

klingen

ring, sound, tintinnabulation, to clink, to ring rang, to ring rung, to sound, to tingle, to twang, read, clink

klingen

bater, soar, vibrar

klingen

çınlamak, liiet, tınlamak, traş bıçağı

klingen

soida

klingen

hljóma

klingen

블레이드

klịn|gen

pret <klạng>, ptp <geklụngen>
vito sound; (Glocke, Ohr)to ring; (Glas)to clink; (Metall)to clang; nach etw klingento sound like sth; mein linkes Ohr klingtI have a ringing (sound) in my left ear; das klingt mir wie Musik in den Ohrenthat is music to my ears; die Gläser klingen lassento clink glasses; die Glocke klingt dumpf/hellthe bell has a dull/clear ring ? Münze
Des Königs Klingen 4-6Chronicles of the King's Blades [Dave Duncan]
mit Sang und Klang [fig.]with drums drumming and pipes piping [fig.]
Des Königs Klingen 1-3Tales of the King's Blades [Dave Duncan]